Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Umgestürzter Baum begrub Auto und Fahrer unter sich
Kreis Peine Ilsede Umgestürzter Baum begrub Auto und Fahrer unter sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 13.09.2017
Totalschaden: Die Schadenshöhe beträgt circa 5000 Euro. Quelle: Thomas Freiberg
Adenstedt

„Der 29-jährige Fahrer wurde durch den Baum im Pkw eingeklemmt und musste durch die alarmierten Kameraden der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden“, berichtet Polizeisprecher Peter Rathai. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 29-Jährige dabei leicht verletzt und wurde für eine ärztlichen Untersuchung ins Klinikum Peine gebracht. „Der Mann kann sich bei seinem Schutzengel bedanken, dass er so relativ glimpflich davon gekommen ist“, sagt Rathai. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt circa 5000 Euro, teilt Rathai mit.

Die schweren Sturm- und Orkanböen des Orkantiefs „Sebastian“, die insbesondere Mittwoch über das Peiner Land zogen, seien nicht zu unterschätzen. „Da die meisten Bäume noch ihr dichtes Laubkleid tragen, kann das regional für umgestürzte Bäume und Äste sorgen. Gerade bei Fahrten durch Waldgebiete sollte man daher sehr vorsichtig sein“, warnt Meteorologe Dominik Jung. Seine Prognose für die nächsten Tage: „Vom Altweibersommer fehlt erst einmal jede Spur, er ist auch an den Folgetagen nicht in Sicht. Es bleibt äußerst wechselhaft. Noch wollen sich weder der Altweibersommer, noch der goldene Herbst einstellen.“

Von Anna Gröhl

Die Mitglieder des Ausschusses für Schulen und Kindertagesstätten in Ilsede besuchten am Montag die Kitas in Münstedt, Oberg, Groß Lafferde und Gadenstedt, um sich ein Bild von der Situation vor Ort zu machen.

12.09.2017

Eine größere Übung führten die Freiwilligen Feuerwehren Groß Bülten und Ölsburg sowie die Gefahrgutgruppe Ilsede jetzt gemeinsam durch. Auf einem landwirtschaftlichen Hof in Groß Bülten wurde ein Schadstoffunfall simuliert.

11.09.2017

Zur vierten und letzten Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen Groß Ilseder Sommermusik hatte die katholische St.-Bernward-Kirchengemeinde am Samstagabend in die Kirche eingeladen.

11.09.2017