Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Überfall auf Lidl-Markt: Polizei fahndet nach dem Täter
Kreis Peine Ilsede Überfall auf Lidl-Markt: Polizei fahndet nach dem Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 03.01.2014
Überfall auf Ilseder Lidl-Markt: Ein bewaffneter Täter bedrohte gestern Abend einen Kassierer und flüchtete anschließend mit einer Kassenbox. Quelle: jti
Anzeige

Um 20.38 Uhr sei die Polizei Peine über den Raubüberfall informiert worden. „Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber nach dem Täter verlief bisher ergebnislos“, teilte Polizeisprecher Peter Rathai mit.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei vor Ort ergibt sich folgender Sachverhalt: Ein vermutlich osteuropäischer Mann hatte kurz vor der Tat den Markt betreten und sich dort einige Zeit aufgehalten, bis er mit den beiden noch im Markt befindlichen Angestellten (weiblich 37 Jahre und männlich 25 Jahre) allein war.

Nachdem der letzte Kunde den Markt verlassen hatte, trat er an die Kasse heran und forderte den 25-jährigen Kassierer, der sich zu diesem Zeitpunkt allein an der Kasse aufhielt, unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe der gelbfarbenen Kassenbox auf. Nachdem er diese erhalten hatte, flüchtete er mit der Kassenbox aus dem Markt in Richtung der Straßen An der Hütte / Gadenstedter Weg. Über die Höhe der Beute wurden gestern Abend noch keine Angaben gemacht.

Einem zufällig kurz vor dem Überfall an der Einmündung Ilseder Hütte / Gadenstedter Weg vorbeigekommenen Zeugen sei ein dort stehender blauer Volvo älterer Bauart aufgefallen, sagte Rathai. Inzwischen steht fest, dass der Fahrer und Halter des Wagens zwar in der Nähe des Tatorts war, als Komplize oder gar Täter aber ausscheidet. Die Polizei teilte gestern mit, dass sich der Mann auf der Wache gemeldet habe und überprüft worden sei.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 1,65 bis 1, 70 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, schlank, kurz geschorene dunkle rasierte Haare, eine Narbe am Hinterkopf, dunkle Bekleidung.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, nähere Angaben zum Täter oder der Fluchtrichtung machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine unter Telefon 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

jti/pif

Ilsede. Zur weihnachtlichen Chor- und Instrumentalmusik lädt die Kirchengemeinde St.-Bernward in Groß Ilsede ein. Das festliche Konzert unter dem Titel „Ich steh an deiner Krippe hier“ beginnt am kommenden Sonntag, 5. Januar, um 18 Uhr.

02.01.2014

Klein Ilsede. Mit fröhlichen Liedern und einem teils nachdenklichen Rückblick auf das vergangene Jahr stimmten Pastor Dr. Joachim Jeska und der Urban Gospel Chor in der Klein Ilseder Kirche rund 140 Besucher auf den Silvesterabend ein.

04.01.2014

Klein Ilsede. 20 Jahre alt ist der St.-Urban-Gospelchor in diesem Jahr geworden und tritt aus diesem Anlass noch einmal auf: Am heutigen Dienstag, 31. Dezember, gestaltet der Chor unter der Leitung von Dr. Lars Peters mit Pastor Dr. Joachim Jeska den Silvester-Gottesdienst in der evangelischen St.-Urban-Kirche Klein Ilsede.

31.12.2013
Anzeige