Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Tödlicher Unfall in Solschen

Polizei Tödlicher Unfall in Solschen

Solschen. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am heutigen Montag gegen 12.15 Uhr auf der L 413 zwischen den Ortschaften Solschen und Adenstedt gekommen.

Voriger Artikel
Gelungene Biografie-Lesung über Ölsburger Heimatdichter Heinrich Spiller
Nächster Artikel
Politik will über Fusion verhandeln

Ein 50-jähriger Einwohner aus der Gemeinde Lengede war mit seinem Kleintransporter von Solschen in Richtung Adenstedt unterwegs, als er aus bisher nicht bekannten Gründen auf nasser Fahrbahn nach links von der Straße  abkam und gegen einen Baum fuhr. Anschließend blieb er mit seinem Fahrzeug neben dem Fahrbahn im Straßengraben liegen. Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos, so dass der allein beteiligte Mann noch an der Unfallstelle starb. Neben der Polizei waren die Feuerwehr, ein Notarzt und ein Rettungswagen im Einsatz. Die Straße musste für die Unfallaufnahme und Bergung zunächst für eine halbe Stunde voll und dann halbseitig gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr