Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Teo’s Musikanten: Gerüchte um Auflösung

Ilsede Teo’s Musikanten: Gerüchte um Auflösung

Sie gehören zu den bekanntesten Schützenfest-Musikern im Südkreis, bespielen seit Jahren die Festzelte. Jetzt sind Gerüchte um die Auflösung von Teo’s Musikanten aufgekommen.

Voriger Artikel
„Das ist eine Riesensauerei“
Nächster Artikel
Endspurt im Groß Ilseder Puppenhaus

Teo‘s Musikanten sind seit Jahrzehnten im Peiner Land bekannt.

Quelle: privat

Ilsede . Reibereien, Streitereien und dann auch noch Gerüchte: Nicht leicht hatte es in letzter Zeit die Musikgruppe Teo’s Musikanten. Reibereien und Gerede gab es zuletzt beim Volksfest in Groß Ilsede am vergangenen Wochenende: Die Musikanten waren nicht aufgetreten, obwohl sie in Groß Ilsede erwartet wurden.

Der Vorsitzende der Volksfestgemeinschaft Christian Gleicher monierte später gegenüber der PAZ: „Wir haben am Donnerstag vor dem Fest zufällig erfahren, dass die Musikanten nicht auftreten – das ist nicht in Ordnung, man hätte zumindest absagen müssen!“ In diesem Zusammenhang stellte sich für ihn auch die Frage, ob an den Auflösungs-Gerüchten etwas dran sei.

„Den Auflösungsgerüchten muss ich widersprechen!“, sagt Kord Ohlendorf, Vorsitzender von Teo’s Musikanten auf Anfrage der PAZ. „Ich habe allerdings auch schon von diesen Gerüchten gehört“, fügt er hinzu. Nur so viel will er verraten: „Wir hatten ein paar interne Unstimmigkeiten. Ich befürchte, dass genau deshalb jemand bewusst diese Gerüchte streut, um uns zu schaden.“

Zu dem ausgefallenen Konzert in Groß Ilsede merkt Ohlendorf an: „Die Groß Ilseder haben uns zwei Wochen vor der Veranstaltung erst den Vertrag zugeschickt, wir haben aber nie zugesagt. Bei der dort angegebenen Telefonnummer war durchgängig niemand erreichbar. Auch nach einer längeren Recherche konnten wir keinen Kontakt zu den Groß Ilsedern herstellen.“

Nun wolle man das Gespräch zu den Schützen suchen: „Offensichtlich gab es hier mehrere Missverständnisse: Wir wollen die Sache vom Tisch haben.“

Teo’s Musikanten gibt es seit 1976, derzeit sind 20 Personen aktive und viele weitere passive Mitglieder, aus dem gesamten Kreis und darüber hinaus. Seit Jahrzehnten spielt Teo’s auf Schützenfesten im Kreis und außerhalb. Für Aufsehen hatte vor kurzem der Workshop mit der Blasmusik-Legende Freek Mestrini gesorgt. Mitglieder von Teo’s Musikanten und weitere Musiker mit dem langjährigen Wegbegleiter der Marschmusik-Koryphäe Ernst Mosch hatten ein Konzert einstudiert.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr