Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Tempo-Anzeige am Ortseingang installiert
Kreis Peine Ilsede Tempo-Anzeige am Ortseingang installiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 08.04.2017
Die Geschwindigkeitsanzeige am Ortseingang von Groß Ilsede. Quelle: dn
Groß Ilsede

„Die Verkehrssicherheit ist vielen Bürgern ein wichtiges Anliegen, insbesondere auch Familien mit Kindern, die täglich, zum Beispiel auf dem Schulweg, am Straßenverkehr teilnehmen. Sei es mit dem Fahrrad oder als Fußgänger“, erklärt Michael Wallis, Mitglied im Ortsrat Groß Ilsede.

Dabei würden Anwohner und Verkehrsteilnehmer regelmäßig über zu schnell fahrende Autos und Laster auf der Gerhardstraße klagen. „Unfälle an kritischen Stellen wie beispielsweise Kreuzungen, Zebrastreifen und Ampelanlagen sind leider nicht selten, Beinaheunfälle noch häufiger“, sagt Wallis.

Die Tempo-Anzeige soll durch die Darstellung der gefahrenen Geschwindigkeit eines Fahrzeugs die Fahrer für ihr Tempo sensibilisieren und so zur Verkehrssicherheit beitragen.

„Die ausgewählte Tempo-Anzeige zeigt dem Fahrer nicht nur die Geschwindigkeit an, sondern reagiert darüber hinaus auf das jeweilige Fahrverhalten mit Emotions-Symbolik“, erklärt Wallis. So erhielten Fahrer mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 Stundenkilometern einen grünen Smiley, während Geschwindigkeitsüberschreitungen einen unzufriedenen roten Gesichtsausdruck zur Folge hätten.

Kurz vor Aufhebung der Sperrung in Klein Ilsede, und der damit verbundene Anstieg des Verkehrsaufkommens in Groß Ilsede, wurde die Tempo-Anzeige auf der B 444 in Betrieb genommen. Wallis hofft nun auf eine erhöhte Verkehrssicherheit: „Der Ortsrat wünscht allen Verkehrsteilnehmern in Groß Ilsede eine gute Fahrt und einen sicheren Weg.“

kf

Ilsede Klein Ilsede: Ehrenamtliche erneuern Terrasse - Helfer bringen Garten des Acanthus-Hofes in Schuss

Frühjahrszeit ist Blumenzeit - das macht sich überall im ganzen Land bemerkbar. In den vergangenen Tagen sah man immer wieder viele fleißige Gärtner, die Garten, Hof und Terrasse für die kommende Saison vorbereiten. Der Acanthus-Hof in Klein Ilsede hat sich dafür, wie schon zweimal zuvor, Hilfe geholt.

07.04.2017
Ilsede Ladestation auf Hüttengelände geplant - In Bülten öffnet Ilsedes erste E-Tankstelle

Ilsedes erste E-Tankstelle hat jetzt in Bülten auf dem Gelände des ehemaligen Schacht Emilie geöffnet. Betreiber ist Gunnar Krug, der dort auch Zubehör für Elektro-Fahrzeuge vertreibt. Im Sommer plant die Gemeinde Ilsede zudem zwei Ladestationen auf dem Hüttengelände vor dem dortigen Starterhof zu errichten.

07.04.2017

Vor rund 20 Jahren konnte der erweiterte Hof der Groß Lafferder Grundschule eingeweiht werden. Im Frühjahr 1996 begannen die ersten Bauarbeiten, abgeschlossen war alles an Ostern 1997. Mit dabei war die damalige Eltern-Vertreterin und Mitglied des Kreis-Elternrats Ines Preischkas-Braun, die heute dem Heimat- und Kulturverein angehört.

06.04.2017