Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede TSV Viktoria Ölsburg feierte blau-gelbe Nacht
Kreis Peine Ilsede TSV Viktoria Ölsburg feierte blau-gelbe Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 06.02.2019
Der TSV Viktoria Ölsburg feierte seine blau-gelbe Nacht.
Ölsburg

Ihre traditionelle blau-gelbe Nacht mit Ehrungen verdienter Sportler feierte jetzt der TSV Viktoria Ölsburg.

Dieses Jahr wurde Olaf Kroschwitz für 100 Spiele, Almir Tupkusiz für 200 Spiele und Rolf Burghauser für 300 Spiele ausgezeichnet. Leider konnte Almir Tupkusiz konnte die Ehrung krankheitsbedingt nicht persönlich entgegennehmen.

Nach dem offiziellen Teil wurde in geselliger Runde gegessen. Viele fleißige Helfer stellten ein kaltes Buffet zusammen, dazu gab es eine warme Suppe. Ute Könecke hat sich auch dieses Mal besonders ins Zeug gelegt und so war wieder ein reichhaltiges und vielfältiges Buffet entstanden.

Musik und Tanz bis in die Nacht

„Die Resonanz unserer Veranstaltung war dieses Jahr besonders gut und erfreulich“, sagt Rolf Burghauser vom TSV. „Bei tollen Gesprächen und Diskussionen mit viel Tanz zur Musik von DJ Ivo haben die Gäste im vollen Saal bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.“

Der Vergnügungsausschuss um Wilfried Könecke, Reinhard Hackenberg, Andreas Otte, Rolf Burghauser, Michael Peterle und Alexander Könecke freut sich bereits auf das nächste Jahr, wenn Ende Januar die 45. blau-gelbe Nacht gefeiert wird.

Von der Redaktion

Dass die ottonische Ölsburg aus dem 10. Jahrhundert, die dem Ilseder Ort ihren Namen gab, tatsächlich existierte, hat Archäologe Thomas Budde nun nachgewiesen. „Es handelt sich um einen der wichtigsten archäologischen Beiträge der letzten Jahrzehnte im Peiner Land“, betont er.

08.02.2019

Am Freitagabend wurden fünf trächtige Schafe auf einer Weide bei Klein Ilsede von Unbekannten getötet. Zwei Tage nach dem Fund sind Fotos einer Überwachungskamera aufgetaucht, die vielleicht bei der Aufklärung der Tat helfen können. Unterdessen sieht sich die Geschädigte mit schwierigen Herausforderungen konfrontiert.

06.02.2019

Das Angebot der Einrichtung richtet sich an Schulen, Kindergärten und Vereine. Die Bildstelle ist nun nicht mehr im Untergeschoss des Ilseder Schulzentrums, sondern in der Kreisbücherei – ebenfalls im Schulzentrum – untergebracht.

04.02.2019