Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Startschuss für das Ilseder Ferienprogramm
Kreis Peine Ilsede Startschuss für das Ilseder Ferienprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 27.06.2018
Die Trike-Fahrten kamen bei den Ilseder Kindern besonders gut an. Quelle: Dennis Nobbe
Ölsburg

Begrüßt wurden die Kinder und ihre Eltern von Organisator Martin Hoffmann und Otto-Heinz Fründt (SPD), Bürgermeister der Gemeinde Ilsede, der sich zudem beim Ferienprogramm-Team bedankte. „Sie haben wirklich ein tolles Programm mit vielen Punkten zusammengestellt“, lobte er. Über 90 verschiedene Veranstaltungen werden in den kommenden Wochen angeboten.

Zur Eröffnung auf dem Parkplatz des E-Centers gehörten gestern das sogenannte Bungee-Quadro-Jumping, ein Fünfkampf für drei Altersklassen mit Disziplinen wie Pedalo-Fahren, einem Minigolf-Parcours und einem Wurfspiel, eine Hüpfburg und Kinderschminken.

Trike-Rundfahrt zur Gebläsehalle

Die Mitarbeiter von Franks Trike-Shop aus Groß Lafferde boten Trike-Rundfahrten zur Gebläsehalle und wieder zurück für die Kinder an – und die erfreuten sich großer Beliebtheit.

Die Landfrauen versorgten die Besucher mit frisch gebackenen Waffeln. Wer einen Ferienpass dabei hatte, durfte jede Aktivität einmal gratis mitmachen und bekam auch einmal eine kostenlose Verpflegung.

„Mir macht das Bungee-Quadro-Springen am meisten Spaß“, sagte Amelie, die zusammen mit ihrer Mutter und Freundinnen die Eröffnungsveranstaltung besuchte. Cosima Plote war mit ihrem Sohn dabei und rundum zufrieden.

„Alle Angebote sind super. Schön, dass die Gemeinde das Ferienprogramm anbietet – wir hoffen alle, dass das noch lange so bleibt. Die Kinder sind vorher schon immer ganz aufgeregt und suchen sich aus, was sie in den kommenden Wochen alles machen möchten“, erklärte sie.

Von Dennis Nobbe

15 Jahre lang war Maria Welzel Leiterin der Löwenburg-Grundschule in Ölsburg. Ende Juli geht sie nun in den Ruhestand – am liebsten würde sie aber noch ein Weilchen weitermachen.

27.06.2018

Die erste gemeindeeigene E-Ladesäule in Ilsede ist auf dem Parkplatz am Starterhof in Betrieb – seit Ende Mai können hier sowohl Elektroautos als auch elektrisch betriebene Zweiräder aufgeladen werden. Vertreter der Verwaltung, der Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine (Wito) und der Gemeindewerke Peiner Land stellten die Ladestation vor.

25.06.2018

Ein Grund zum Feiern: Die evangelisch-lutherische St.-Pancratii-Kindertagesstätte in Solschen ist 50 Jahre alt. Das war binnen Jahresfrist bereits das zweite große Fest – damals wurden der neue Gruppenraum und der neuen Bewegungsraum eingeweiht.

24.06.2018