Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Startschuss für Gigapark in Ilsede ist gefallen
Kreis Peine Ilsede Startschuss für Gigapark in Ilsede ist gefallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 04.05.2017
Gemeinsam für den Gigapark (von links): Ulrich Hagebölling (Amt für Regionale Landesentwicklung), Hubertus Heil (SPD-Bundestagsabgeordneter), Nick Heronim (wito), Gunter Eckhardt (wito), Otto-Heinz Fründt (Gemeindebürgermeister), Wolfgang Christmann (IT Christmann Informationstechnik), Henning Heiß (Erster Kreisrat), Thomas Ahlswede-Brech (Allianz für die Region). Quelle: Antje Ehlers
Anzeige
Ilsede

Was vor etwa acht Wochen bei einer Diskussion über Digitalisierung mit dem Bundestagsabgeordneten Hubertus Heil (SPD) auf dem Hüttengelände in Groß Ilsede seinen Anstoß fand (PAZ berichtete), wird jetzt in die Tat umgesetzt. Die Gemeinde Ilsede stellt in enger Zusammenarbeit mit der Wito (Wirtschafts- und Tourismusförderung) und dem IT-Spezialisten Christmann Informationstechnik vollständig ausgestattete Büroräume kostengünstig (5,50 Euro Kaltmiete pro Quadratmeter) zur Verfügung.

„Das Motto lautet: Notebook mitbringen und sofort mit Gigabit-Bandbreite loslegen“, sagt Gunter Eckhart, Geschäftsführer der Wito. Denn das sei eines der Alleinstellungsmerkmale: die kostengünstige Anbindung an das Internet mit einer Leistung von mindestens 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s), so Eckhardt.

Mit dabei war im Februar auch der IT-Experte Wolfgang Christmann, der anregte, die Digitalisierung auf dem Land, speziell im Starterhof, voranzutreiben und der sich nun freut, dass sich etwas bewegt. Bereits jetzt wird das Gelände mit einer Bandbreite von 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) versorgt, die technische Umstellung auf 1 Gbit/s soll zum Sommer erfolgen.

Angesprochen von dem Angebot sollen sich Unternehmer fühlen, die innovativ und ideenreich im Bereich der IT-Technologie unterwegs sind. Bestimmte Vorgaben gibt es dabei nicht. „Der Businessplan muss nach Ilsede passen“, sind sich die Verantwortlichen einig. Unterstützung unterhält das Projekt durch die Allianz für die Region GmbH und das Amt für Regionale Landesentwicklung.

ane

Viele Gartenliebhaber kennen das Problem: Zwar ist es schön, dass im Garten alles wächst und gedeiht, doch mache Pflanzen vermehren sich ungewollt oder werden zu groß. Da bietet eine Pflanzenbörse einen guten Ort, um überschüssige Blumen mit Gleichgesinnten auszutauschen.

04.05.2017
Ilsede Fritz Lutz eröffnete neues Atelier - Marilyn-Monroe-Ausstellung

Viele interessierte Besucher, unter ihnen auch Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz, trafen sich am Sonntag zur Eröffnung des neuen Ateliers von Fritz Lutz am Luckauer Ring. Als Thema der ersten Ausstellung hatte er die Stilikone der 1950er-Jahre - Marilyn Monroe - gewählt.

03.05.2017

„Wir sind viele. Wir sind eins“: Unter diesem Motto stand die auch die Ilseder Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gestern zum 1. Mai. Mit Sonnenschein und einem Platzkonzert des Spielmannszug SV Groß Bülten begann die Kundgebung. Über 50 Besucher kamen in den Festsaal, um Musik und Reden zu lauschen.

01.05.2017
Anzeige