Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Schützenkönige strahlten mit der Sonne um die Wette
Kreis Peine Ilsede Schützenkönige strahlten mit der Sonne um die Wette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 02.08.2018
Die neuen Majestäten aus Solschen. Quelle: privat
Solschen

Lachende Gesichter und strahlender Sonnenschein auf dem Festplatz in Solschen. Der Grund: Mit 240 Besuchern meldete Festwirtin Ulrike Marris ein ausverkauftes Königsfrühstück. Solschener und Gäste feierten sich und ihre neuen Majestäten. Bereits an den beiden Vortagen herrschte allerbeste Stimmung rund um das Festgelände. Selbst ein heftiger Regenguss am Samstagabend trug eher noch zur Steigerung der Partylaune auf den Zeltplanken bei.

Stefan Heinrichs erlangte die Königskrone

Mit einer launigen Rede eröffnete am Sonntag der Junggesellen-Oberst Luca Langehein den Reigen der Königsproklamationen, ehe die neuen Majestäten die Insignien ihrer Amtszeit übernehmen konnten. Damenkönigin wurde Antje Ehlers, bei den Sunflowers setzte sich Nina Schmidt durch und die Jungendscheibe 2018 konnte sich Kilian Langehein sichern. Bei den Junggesellen ließ sich Nils Greschke hochleben, die Königskrone des Bürgercorps erlangte in diesem Jahr Stefan Heinrichs.

Trotz der anhaltenden Hitze wollten sich viele das traditionelle Königsfrühstück am Schützenfest-Montag nicht entgehen lassen. Neben einigen kurzweiligen Beiträgen gaben Ortsbürgermeister Berend Heinemann und Gemeindebürgermeister Otto-Heinz Fründt einen Rück- und Ausblick auf das politische Geschehen rund um Solschen beziehungsweise Ilsede.

Gesamtteiler war das Gründungsjahr

Mit Spannung wurde an diesem Morgen auch die Vergabe der Jubiläumsscheibe erwartet, welche die Damenschießabteilung anlässlich des 40-jährigen Bestehens hatte ausschießen lassen. Dabei galt es, mit drei Schüssen möglichst nah an einen Gesamtteiler von 1978 (also das Gründungsjahr der Gruppe) zu kommen. Michaela Huter ist dies mit einer Differenz von gerade einmal 8,8 Teilerpunkten gelungen. Damit sicherte sie sich die Ehrenscheibe und einen Platz an der Königstafel.

Bei den anschließenden Umzügen lieferten das „Scheibennageln“ und die in diesem Jahr erstmalig aktiven „Scholles Musikanten“ mit ihren Musikeinlagen sowie das abschließende Hosenabschneiden der scheidenden Junggesellen mit einer gekonnten Moderation durch Moritz Hülsing weitere Gänsehaut-Momente.

Der Gedächtnispokal der Junggesellschaft ging an Manuel Wilke, die Seniorenscheibe an Detlev Mascherek, der Pokal der Könige an Florian Harloff, der Damenpokal an Ute Ulbrich und der Vereinspokal ebenso wie das Gelb-Rote Band an das Bürgercorps.

Von der Redaktion

Im Rahmen einer Serie über Heimatstuben- und vereine im Kreis Peine soll die Arbeit der ehrenamtlichen Vorstände und Mitglieder gewürdigt werden. Diesmal geht es um die Heimatstube Gadenstedt.

02.08.2018

Nachdem der Startschuss für den Gigabit-Internet-Anschluss auf den „Gigapark Plus“ gefallen ist, geht die Gemeinde Ilsede nun mit einer neuen Website für das Gewerbegebiet online. Nutzerfreundlichkeit steht hierbei ganz weit vorn.

31.07.2018

Aus dem ehemaligen „Will Brandes“ in Münstedt ist das Restaurant „Mediterran“ geworden: Baldev Singh Patwalia hat das Gasthaus bei einer Zwangsversteigerung gekauft und renoviert. Nun wird dort wieder Essen serviert.

31.07.2018