Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Siedler verbrachten erlebnisreiche Woche in Südtirol
Kreis Peine Ilsede Siedler verbrachten erlebnisreiche Woche in Südtirol
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 27.06.2017
Die Ösburger Siedler unternahmen zahlreiche Ausflüge in Südtirol.  Quelle: Jürgen Rathsmann
Anzeige
Ölsburg

 Eine erlebnisreiche Woche verbrachte die Siedlergemeinschaft Ölsburg im Vier-Sterne-Hotel Falkensteiner Hotel „Lido Ehrenburger Hof“ im schönen Südtirol.

Nachdem die Reisegruppe vormittags das Hotel und den schönen Ort Ehrenburg erkundet hatte, stand am Nachmittag ein Ausflug zum Pragser Wildsee an. Wunderschön gelegen zwischen Bruneck und Toblach in den Pragser Dolomiten.

Die große Dolomitenrundfahrt folgte am zweiten Tag. Es ging vorbei an den Drei-Zinnen, am tiefblauen Misurinasee und dem Dreikreuzpass nach Cortina d`Ampezzo. Blauer Himmel, weiße Berggipfel und grüne Täler begleiteten die Ölsburger auf ihrer Fahrt weiter nach Corvara und über den 2230 Meter hohen Sellajoch.

Die nächste Tour führte durch das schöne Ahrntal, mit den eindrucksvollen Wasserfällen und der Burg Taufers. Nach einer kurzen Wanderung kehrten die Siedler auf der Adleralm zu einer typischen Südtiroler Brettljause ein. Eine weitere Wanderung erlebten die Ölsburger auf der Seiser Alm, der größten Almenlandschaft Europas. Die Fahrt ging durch das Grödnertal in den Ort Kastelruth und weiter hoch auf die etwa 1800 Meter hohe Seiser Alm.

Zum Abschluss der Ferienwoche bummelten die Reisenden, bei sommerlichen Temperaturen durch Meran. Am Nachmittag fuhren sie an den Kalterer See zum Kaffeetrinken. Eine Verkostung der guten Südtiroler Obstbrände durfte auch nicht fehlen.
 

Von Jan Tiemann

Zehn erfolgreiche Jahre mit vielen Veranstaltungen sind für den Förderverein der Heimatpflege Gadenstedt vergangen. Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht.

26.06.2017
Ilsede 1.150 Euro Schaden durch mutwillige Beschädigungen - Sachbeschädigungen in Ölsburg

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Ölsburg ein Pkw Hyundai von Unbekannten beschädigt, indem sie ein Windlicht auf die Motorhaube warfen und außerdem noch über den Pkw hinwegliefen. Möglicherweise die gleichen Unbekannten warfen zudem eine Gartenlampe mit Betonsockel um.

26.06.2017

Für einigen Wirbel sorgte die Preiserhöhung des Freibads am Bolzberg (PAZ berichtete). Dazu nimmt jetzt Hans-Joachim Föste im Namen der Gemeinde Ilsede und des Bürgermeisters Stellung.

29.06.2017
Anzeige