Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Siedler besuchten Hüttenwerk in Salzgitter
Kreis Peine Ilsede Siedler besuchten Hüttenwerk in Salzgitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.05.2016
Die Oberger Siedler besuchten das Hüttenwerk in Salzgitter.
Anzeige

„Rutschfeste und geschlossene Schuhe, ohne hohe Absätze waren angebracht, da es sich um ein Hüttenwerk handelt“, schildert der Vorsitzende Ernst Sekler. Auch bei der Kleidung gab es Vorschriften: langärmelige, geschlossene Oberbekleidung und lange Hosen. „Sicherheit steht hier an erster Stelle“, so Sekler. Deshalb mussten die Teilnehmer auch alle Helm und Brille tragen.

Zunächst gab es jedoch eine viertelstündige Filmvorführung über die Erzgewinnung und den Schmelzprozess der Hochöfen von Erz, Koks, Kalk und Zusätzen. Anschließend ging es für die Oberger mit dem Bus zur Besichtigung des Hochofens. „Es war ein gigantischer Eindruck für uns alle: Der 14 Meter hohe Hochofen, der Abstich, Eisen- und Schlacke-Trennung.“ Zudem erfuhren die Gäste, dass nur hochwertige Erze verhüttet werden. „Jeden Tag werden vier Großraum-Züge vom Hamburger Hafen herangefahren“, schildert Sekler. „Salzgitter ist dort mit 51 Prozent beteiligt.“

Auch verschiedene Stahlsorten werden - je nach Wunsch der Autoindustrie - hergestellt, zum Beispiel mit Kupfer, Mangan und anderen Erzen.

Die Weiterverarbeitung an der über 400 Meter langen Walzstraße laufe vollautomatisiert ab. „Eine Bramme wird gewalzt, zweimal Hochdruck gewaschen und der Zunder entfernt“, hat der Vorsitzende beobachtet. „Endprodukt ist ein 0,25 Millimeter starkes Blech auf einer Rolle von 3,6 Tonnen.“

Viele Teilnehmer, die mit der Stahlgewinnung noch nie konfrontiert worden seien, hätten viele neue Eindrücke mit nach Hause nehmen können.

  • Die nächste Fahrt der Siedlergemeinschaft findet am 22. Mai statt. Dann geht es nach Kiel zur Gorch Fock, dem U-Boot 995 und dem Ostseebad Laboe.

mir

Groß Ilsede. Schon seitdem es die Tage der offenen Gartenpforte gibt, ist Dr. Volker Stein aus Groß Ilsede mit seinem Gartentraum dabei. Am Sonntag öffnete er erneut die Pforten für das breite Publikum und begeisterte dabei mit seinen Pfingstrosen - ein echter Hingucker.

11.05.2016

Groß Ilsede. Im Herbst dieses Jahres will das Unternehmen Qualivita mit dem Bau des Betreuten Wohnens am Mühlengrund nördlich des Aldi-Markts in Groß Ilsede beginnen. Der Grundstückskaufvertrag mit der Gemeinde Ilsede ist geschlossen, nun soll der Bauantrag eingereicht werden.

10.05.2016

Klein Ilsede. Bei bestem Sommerwetter fand jetzt in Klein Ilsede das traditionelle Schützenfest statt. Die wichtigsten Majestäten: Neuer Bürgerkönig ist Siegfried Riedel, Kim Frühling ist neuer König der Junggesellschaft.

10.05.2016
Anzeige