Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Siedler-Ausstellung: Klönabend in Bülten
Kreis Peine Ilsede Siedler-Ausstellung: Klönabend in Bülten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:18 07.05.2013
Kapelle Bülten: Bereits bei der Eröffnung der Ausstellung „Heimatgefühle – Unsere Siedler“ war das Interesse groß. Jetzt findet ein Klönabend in der Kapelle statt. Quelle: rb
Anzeige

„Die Ausstellung wird sehr gut angenommen“, freut sich Heinz Rogalski, Vorsitzender des ausstellenden Vereins, über den Zulauf. „Viele Besucher verbinden mit den Bildern persönliche Erinnerungen.“ Noch bis zum 6. Juli kann sie besucht werden.

Wie der Umbruch des landwirtschaftlich geprägten Ortes in einen Hüttenindustrie-Standort die persönlichen Schicksale bestimmte, das wird Thema zweier Klönabende sein, von denen einer am kommenden Freitag ansteht.

Die Ausstellung, die Teil des diesjährigen Projekts „Heimatgefühle - Migrationsgeschichte des 16. bis 21. Jahrhunderts“ der Arbeitsgruppe Museum der Braunschweigischen Landschaft ist, kann noch bis zum 6. Juli in der Kapelle besucht werden. Geöffnet ist sie an den Wochenenden samstags von 14 bis 17 Uhr, sonntags von 10 bis 17 Uhr sowie an den Wochentagen nach Vereinbarung mit dem Heimat- und Bergbauverein.

Zusätzlich veranstaltet der Klein Bültener Verein in der Kapelle Bülten zwei Klön-Nachmittage, die die Zeit der Bergarbeiter-Siedler in Erinnerung rufen sollen. Termine hierfür sind jeweils Freitag, 10. Mai, und 7. Juni. Beide Veranstaltungen beginnen um 16 Uhr. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Hierfür ist keine Anmeldung nötig.

Infos und Terminvereinbarung für die Ausstellung: Heinz Rogalski, Telefon 05172/7423.

sip

Anzeige