Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Seniorenbeauftragter blickt zurück – und zielstrebig auf 2018

Ilsede Seniorenbeauftragter blickt zurück – und zielstrebig auf 2018

Die Integration von älteren Menschen ist oft kompliziert. Wie das Ganze funktionieren kann, zeigt der Seniorenbeauftrage aus Ilsede, Karl-Heinz Arnold, der das Jahr 2017 zusammenfasst und über die Vorhaben für 2018 berichtet.

Voriger Artikel
Regenwasser setzt Garten unter Wasser
Nächster Artikel
Frau aus Solschen näht Taschen für guten Zweck

Gemütliche Termine wie Besuche im QualiVita-Heim „Am Markt“ gehören zum Standardprogramm des Seniorenbeauftragten Karl-Heinz Arnold (4.v.l.).

Quelle: privat

Ilsede. Arnold kümmert sich um Angebote zur aktiven Freizeitgestaltung und bemüht sich um die Integration der Generation „60+“, die in der Gemeinde Ilsede immerhin 6 443 Personen zählt. Einen Ausschnitt aus seiner Arbeit stellt er nun vor.

Herausragend in 2017 nennt er die Schulung an der „Bagso in Form Mit-Mach-Box“ am 8. März im Ilseder Komed für die Arbeitsgemeinschaft Seniorenkreise. Hier übernahm die Seniorenberatung des Landkreises Peine in Person von Anke Bode die Federführung.

Zwei Senioren-Sommerfreizeiten in das Bayrische Staatsbad nach Bad Brückenau nutzen insgesamt 82 ältere Menschen. Die Begeisterung für dieses Reiseziel ist beständig hoch, weil Organisation, Programm und Bewirtung vor Ort zusammenpassen. „Da ist es kein Wunder, dass es schon für 2018 Nachfragen gibt“, sagt Arnold.

Das Mobile Kino Niedersachsen für „Senioren vor Ort“ wurde am 4. Oktober nach Ilsede verpflichtet. Der Filmstreifen „Willkommen bei den Hartmanns“ fand großes Interesse. Eine Fortsetzung dieses Angebots werde förmlich von den älteren Bürgern verlangt, freut sich Arnold über die gute Resonanz.

Mit geringem Aufwand, nämlich nur der Antragsausfüllung und Abgabe, konnten auch in diesem Jahr Fördergelder für die Arbeit in den Seniorenkreisen für 21 Gruppen beantragt werden.

Zum Jahresausklang wurden die Adventsnachmittage in den Ilseder Pflegeheimen so angelegt, dass das Wir-Gefühl gestärkt wird. Dazu dient auch das Tortendiagramm. Es macht den Heimbewohnern bewusst: Wir gehören dazu. „Sie sind quasi die zwölfte Ortschaft in der Gemeinde Ilsede“, sagt der Seniorenbeauftragte. In diesem Sinn will der Beirat in 2018 weiter für die Älteren in der Gemeinde da sein.

Überblick

Überblick: So viele

Quelle: privat

Das steht im neuen Jahr an

Als erste Veranstaltung im neuen Jahr steht aufgrund der hohen Nachfrage am 25. April eine Filmvorführung des mobilen Kinos Niedersachsen im Komed für 100 Interessierte an. Gezeigt wird der beliebte Streifen „Madame Mallory und der Duft von Curry“.

Die zehntägigen Sommerfreizeiten soll es 2018 sogar dreifach geben, und zwar vom 12. ­bis 21.Juni und vom 31. August bis zum 9. September in Bad Brückenau und in der Zeit vom 7. bis zum 16. Juli an der Ostsee am Weißenhäuserstrand. Bei Fragen können Interessierte gerne unter der Telefonnummer 05172/8881 anrufen.

Zum 26. Februar wird die Arbeitsgemeinschaft zur Information und weiteren Abstimmung einberufen.

Von Bernd Dukiewitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr