Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede SPD Ilsede und Lahstedt fusionieren: Gilgen Vorsitzender
Kreis Peine Ilsede SPD Ilsede und Lahstedt fusionieren: Gilgen Vorsitzender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 12.09.2014
Vorstand und Beisitzer der „fusionierten“ Ilseder SPD mit Vorsitzendem Jörg Gilgen (3.v.r.).

Am Donnerstagabend hatten sich etwa 80 Genossinnen und Genossen aus Lahstedt und Ilsede in der Gaststätte Odinshain in Adenstedt getroffen. Zunächst wurden die alten Ortsvereine Ilsede und Lahstedt aufgelöst und sofort im Anschluss der neue Ortsverein Ilsede gegründet, der nun das Gebiet bisherigen Gemeinden Ilsede und Lahstedt umfasst. Hintergrund ist die Fusion der Gemeinden Ilsede und Lahstedt zum 1. Januar 2015.

Die neue Satzung wurde bis auf einige kleine Änderungen beschlossen. Alle Beschlüsse zur Auflösung der alten und zur Gründung des neuen Ortsvereins fielen einstimmig.

Im anschließenden Wahlmarathon wurden der neue Vorstand und elf Beisitzer gewählt. Er besteht aus fünf Ilsedern und fünf Lahstedtern, am häufigsten ist die Ortschaft Oberg (dreimal, mit Beisitzern viermal) vertreten. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender ist Gilgen (Groß Lafferde), stellvertretender Vorsitzende Rainer Apel (Ölsburg) und Jonas Krüger (Oberg) Kassierer ist Frank Busse (Groß Ilsede ), stellvertretender Kassierer ist Michael Cramm (Groß Lafferde), Schriftführerin ist Heike Rissel (Oberg), stellvertretender Schriftführer Heinz-Georg Baumann (Ölsburg). Zum Pressesprecher wurde Hugo Barthold (Groß Bülten) gewählt, Seniorenbeauftragter ist Jürgen Rump (Oberg), Internetbeauftragter Busse (Groß Ilsede).

Der frisch gewählte Vorsitzende, Gilgen, bedankte sich für das ihm ausgesprochene Vertrauen. Der Schwerpunkt seiner Arbeit wird zunächst auf der Zusammenführung der Organisationen und der Vorbereitung des kommenden Kommunalwahlkampfs liegen.

sip/rd