Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Rezept für eine lange Ehe: Nie im Streit einschlafen
Kreis Peine Ilsede Rezept für eine lange Ehe: Nie im Streit einschlafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 14.03.2019
Hannelore und Dieter Zieling sind seit 60 Jahren verheiratet. Quelle: Celine Wolff
Gross Ilsede

Das Rezept der Liebe ist bei Hannelore (82) und Dieter Zieling (85) noch nach 60 Jahren Ehe aktuell: „Man muss sich entgegenkommen können und auch mal zurückstecken. Vor allem muss man miteinander reden und darf nie im Streit einschlafen“, weiß Hannelore Zieling und schaut ihren Ehemann dabei ganz verliebt an.

Sie hat ihm Brötchen verkauft

Kennengelernt haben sich die beiden in einer Bäckerei in Hohenhameln. „Mein Mann hat immer Brötchen von mir gekauft“, berichtet die ehemalige Bäckereiverkäuferin. Auch Dieter Zieling kann sich noch ganz genau an ihr erstes Treffen erinnern: „Meine Frau wollte sich an dem Tag, an dem ich sie kennengelernt habe, Zugtickets kaufen. Da ich bei der Bahn gearbeitet habe, habe ich sie am Bahnhof dann an dem Tag zum zweiten Mal getroffen.“

Familie geht über alles

Seinen Beruf machte der Ilseder zum Hobby und ist stolzer Besitzer einer Modelleisenbahn. Seine Frau hingegen liebt ihren Garten: „Meine Hobbys sind mein Garten und Handarbeiten – aber meine Familie kommt an erster Stelle.“ Das ist eine Einstellung, die auch ihr Mann teilt, und so verbringen sie viel Zeit mit der Familie. „In der Ehe war der schönste Moment, als ich wusste, dass ich schwanger bin“, sagte Hannelore. Zwei Söhne und drei Enkelkinder, die das Ehepaar als „ganz prachtvolle Menschen“ betitelt, machten ihr Eheglück perfekt.

Schöne Reisen

Beide sind gern unterwegs. Vor allem an zwei Reisen erinnert sich das Jubelpaar gern zurück. „Wir sind einmal mit der transsibirischen Eisenbahn von Moskau nach Peking gefahren und dann vier Wochen kreuz und quer durch China gereist“, erzählte Dieter. Auch eine fünfwöchige Reise quer durch die USA ist ihnen unvergesslich geblieben.

Mit den Söhnen hat das Jubelpaar seinen Urlaub oft auf Campingplätzen in Schleswig, Italien oder Fehmarn verbracht. Nach so vielen Jahren Ehe scheint das Paar noch genau so verliebt wie am allerersten Tag: „Wir verstehen uns blind. Wir harmonisieren und haben keinen Streit“, lächelt Hannelore zufrieden. Gern denken sie an den Tag ihrer Grünen Hochzeit zurück: „Alles war schön. Wir haben damals ganz bescheiden gefeiert“, erzählt das Paar. Die diamantene Hochzeit verbringen die Eheleute im Kreise ihrer Lieben.

Von Celine Wolff

Der Förderverein der Realschule Groß Ilsede bangt um seine Existenz. „In Zeiten, in denen das Geld knapp ist, wäre es eine Katastrophe.“ Mit diesen dramatischen Worten beschreiben die kommissarischen Fördervereinsvorstände Katrin Blumstein und Raffaela Schöler die mögliche, sich anbahnende Auflösung des Vereins. Der Grund ist so einfach wie traurig: Es finden sich keine neuen Mitglieder.

13.03.2019

Wer aus der Generation Wirtschaftswunder träumt nicht gerne von Spielfilm-Heroen wie Heinz Erhardt, Heinz Rühmann und Theo Lingen? Die Münstedter Kulturmanager zauberten diese Illusion vor mehr als 150 Fans der einst heilen TV-Welt durch den Parodisten Andreas Neumann auf die Bühne des Dorfgemeinschaftshauses.

11.03.2019

Einen ausgelassenen Abend verbrachten die Ilseder Weiber bei ihrer Fastnachtfeier. Bei bester Stimmung, einem tollen Programm und gutem Essen wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Auch eine neue Festnachtskönigin wurde ernannt.

11.03.2019