Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Realschule beteiligte sich an Müllsammelaktion
Kreis Peine Ilsede Realschule beteiligte sich an Müllsammelaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 10.03.2016
Müllsammler: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b mit Schulleiterin Sigrun Neckel (2. von rechts) und Klassenlehrerin Karin Brodthage. Quelle: oh
Anzeige

Ausgestattet mit Müllzangen, Eimern und Harken machten sich Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b der Realschule mit ihrer Klassenlehrerin Karin Brodthage auf den Weg. Ziel war das Transformatorenhaus an der Ecke Sperberweg/Lerchenweg - ein zeitweiliger Aufenthaltsort von Schülern des Schulzentrums.

Es wurde eifrig gesammelt, geharkt, gefegt und ein zugemüllter Schacht gesäubert. Dazu Schulleiterin Sigrun Neckel: „Die Schüler waren entsetzt, wieviel Unrat achtlos weggeworfen wird. Im Leitbild unserer Schule ist der Schutz der Umwelt verankert.“ Und die Schülerin Seher Ibrik ergänzt: „Ich finde die Aktion gut, so kann man die Umwelt schützen.“ Ortsbürgermeisterin Schulz bedankte sich im Namen des Ortsrates und hofft, dass die bei dieser Aktion gesammelten Eindrücke das Verhalten der Schüler nachhaltig beeinflussen.

rd

  • Der Ortsrat Groß Ilsede lädt alle Groß Ilseder Bürger, Vereine und Organisationen zum Mitmachen bei der Aktion „Müll in der Landschaft“ ein. Die Teilnehmer treffen sich am Sonnabend, 12. März, um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Groß Ilsede. Zum Abschluss gegen 13 Uhr sind alle Beteiligten zu einem Imbiss im Feuerwehrgerätehaus in der Dorfstraße eingeladen. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Ilse Schulz unter der Telefonnummer 05172/2164.

Solschen. Ursula Sundermeyer aus Solschen ist in zahlreichen Vereinen in und um Solschen aktiv. Dabei zeigt sie sich stets engagiert und ist immer bereit, tatkräftig zu unterstützen. In letzter Zeit schlug vor allem ein Projekt der Rentnerin große Wellen. Seit den Wintermonaten 2014 näht sie begeistert und mit viel Ausdauer Armstulpen aus vielen unterschiedlichen Stoffen - gerne auch mit netten Verzierungen.

10.03.2016

Gadenstedt. „An Tagen wie diesen...“ sangen mehr als 200 Fans handgemachter Rockmusik den Toten-Hosen-Titel am Ende des fast dreistündigen Konzertes der Ilseder Kultkapelle Classic Rock Xperience mit. Am vergangenen Samstag luden die vier Musiker ins Gadenstedter Black Hand Inn (ehemals Hölle) ein, um das im Dezember letzten Jahres ausgefallene Foyerkonzert nachzuholen.

09.03.2016

Ilsede. Die aus der Flüchtlingsunterkunft in der Gebläsehalle verschwundene kranke Afghanin, die mit einem Großaufgebot gesucht worden war, ist wohlbehalten bei Verwandten in der Schweiz aufgetaucht.

09.03.2016
Anzeige