Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Politkabarettist Gerd Hoffmann tritt am Donnerstag in Ilsede auf
Kreis Peine Ilsede Politkabarettist Gerd Hoffmann tritt am Donnerstag in Ilsede auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 03.03.2014
Der Politkabarettist Gerd Hoffmann tritt in Ilsede auf. Quelle: oh
Anzeige

„In seinem 13. Soloprogramm ist Gerd Hoffmann auf der Suche nach Ursache und Wirkung von Heiterkeit und Irrsinn in unserem Erfolgreichland“, sagt Manfred Unruh vom Kulturverein. „Unnachgiebig seziert der Berliner Politkabarettist aktuelle Ereignisse, bringt interessante Fragen und intelligente Provokationen wortgewitzt und mimisch-gestisch rasant auf die Bühne. Ist etwa Irrsinn die Ursache von Heiterkeit? Oder umgekehrt?“

Hoffmann selbst sieht momentan verrückte Zeiten anbrechen: „Bei den anderen folgt eine Krise auf die nächste, bei uns nur Aufschwung; die Jungen finden keine Arbeit, weil der Markt nur 50+ will; überall sind Kita-Plätze frei, weil die lieben Kleinen für 150 Euro im Monat tagsüber im Familienministerium abgegeben werden können; endlich gibt es eine offizielle Gebührenordnung für das Schreiben lassen von Doktorarbeiten und Lebensmittel haben leider noch keine Beipackzettel“, sagt der Komiker. „Wir haben Witzewellen, Hochwasserwellen, Freunde, die alles von uns wissen und Politiker, die zum Ausgleich gar nichts wissen.“

mu

  • Der Eintritt kostet 17 Euro, Mitglieder zahlen 15 Euro.

Groß Ilsede. Dem Thema Fastnacht widmet sich der Arbeitskreis Dorfgeschichte Groß Ilsede in seiner aktuellen Ausstellung. Acht Bilder und Informationen über die fünfte Jahreszeit in der Geschichte der Ortschaft sind im Groß Ilseder Rewe-Markt zu sehen. Auf der Infotafel im Schaukasten am Ausgang zum hinteren Parkplatz gehen die Hobby-Historiker besonders auf die Bräuche der sechswöchigen Fastenzeit ein.

06.03.2014

Groß Ilsede. Der Weltgebetstag der Frauen am kommenden Freitag, 7. März, wird auch in Groß Ilsede gefeiert. Der ökumenische Gottesdienst findet ab 18 Uhr in der katholischen St.-Bernward-Kirche in Groß Ilsede statt. Der Gottesdienst wird von evangelischen und katholischen Frauen aus Groß Ilsede gestaltet.

28.02.2014

Ilsede. Durchweg positive Reaktionen gibt es aus der Ilseder Politik auf den mehrheitlichen Lahstedter Ratsbeschluss, mit der Nachbargemeinde Fusionsverhandlungen zu führen. Gemischte Reaktionen gibt es auf die Forderung der Lahstedter nach einer längeren Zeitschiene bis zur Umsetzung der Fusion - bislang war hier Anfang 2015 angedacht. Die PAZ hat bei den Ratsfraktionen und dem Bürgermeister in Ilsede nachgefragt.

03.03.2014
Anzeige