Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Politik will über Fusion verhandeln

Ilsede/Lahstedt Politik will über Fusion verhandeln

Ilsede/Lahstedt. Es scheint der Durchbruch in Sachen Fusion zu sein: Mehrheitlich sprechen sich die Parteien in Ilsede und Lahstedt für Fusionsverhandlungen aus. Nachdem bereits am vergangenen Donnerstag die Bürgermeister beider Gemeinden für Fusionsverhandlungen plädierten, zog gestern die Politik nach.

Voriger Artikel
Tödlicher Unfall in Solschen
Nächster Artikel
Zahlreiche Ehrungen beim Fanfarenzug

Die Zerwürfnisse der Gemeinden sind „verheilt“, jetzt wird (wohl) über eine Fusion verhandelt.

Besonders interessant: Die Lahstedter CDU – bislang deutlichster Gegner der Fusion und auch Zünglein an der Waage im Lahstedter Rat – spricht sich für Fusionsverhandlungen aus.

Sollte es während der Verhandlungen und zeitgleichen Bürgergesprächen nicht zum erneuten Zerwürfnis der beiden Gemeinden und unter den Politikern kommen, ist mit einem Ratsbeschluss für eine Fusion Anfang Mai zu rechnen. Rein technisch möglich ist zwar eine Entscheidung Ende März, doch Lahstedts CDU-Fraktionsvorsitzender Rainer Röcken wünscht sich genug Zeit, um die Bürger bei einer Entscheidung mitzunehmen.

Für einen Bürgerentscheid beziehungsweise für eine Bürgerbefragung spricht sich jedoch kaum ein Politiker aus. Anfang 2015 könnte es dann zu einer Fusion der Gemeinden kommen.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr