Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Peiner Vogelzüchter stellten 130 Tiere aus
Kreis Peine Ilsede Peiner Vogelzüchter stellten 130 Tiere aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 04.10.2016
V.l.: Reinhard Wagner, Kurt Schridde und Andreas Baumgärtner mit Schriddes Siegervogel. Quelle: Foto: Jasper Warzecha
Anzeige

Am Samstag und Sonntag öffnete der Ausstellungsraum seine Pforten. Präsentiert wurden den interessierten Besuchern 130 Tiere vier unterschiedlicher Rassen. Dazu gab es natürlich ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchen-Büfett und allerhand informative Gespräche mit den anwesenden Züchtern.

Insgesamt zeigten zehn Aussteller ihre Tiere, die vorher - jeweils getrennt nach Rassen - um die besten Plätze gekämpft hatten. Eine dreiköpfige Jury hatte in den Tagen zuvor die Vögel in den Klassen Sittiche und Papageien, Exoten und Kanarienvögel bewertet und prämiert. Die einzelnen Rassen waren dabei jeweils noch in zahlreiche Unterkategorien unterteilt.

Den besten Großsittich/ Papagei der Schau konnte Kurt Schridde aufbieten, bei den Exoten wurde Werner Wolff ausgezeichnet, und über den besten Kanarienvogel konnte sich Carsten Engel freuen. Kurt Schridde wurde zudem mit dem Erich-Himstedt-Gedächtnis-Preis ausgezeichnet.

Das mannigfaltige Angebot wurde durch zahlreiche Tiere in vielen Vitrinen, wie japanischen Mövchen, Binsenamadine und Zebrafinken noch abgerundet - und so hatte man den Gästen einiges zu bieten. So strömten an beiden Tagen auch zahlreiche Besucher in die Klause und rundeten so das Event des kleinen, aber beständigen Vereins ab.

„Wir sind insgesamt durchaus zufrieden - vor allem mit der Qualität unserer Tiere“, erklärte der zweite Vorsitzende Andreas Baumgärtner abschließend. Die prämierten Tiere werden nun auf den folgenden Landes- und Bundesschauen antreten.

Ilsede. Große Freude in Ilsede: Die Telekom hat mit dem Ausbau von schnellen Internetanschlüssen im Vorwahlbereich 05172 und 05174 begonnen. Los ging es jetzt in Ilsede mit den ersten Tiefbauarbeiten. Insgesamt wird die Telekom rund 13 Kilometer Glasfaser verlegen und 25 Verteiler mit moderner Technik aufstellen.

03.10.2016

Gadenstedt. Der Komplettausbau der Ortsdurchfahrt von Gadenstedt bereitet den Anliegern Sorge: Sie befürchten, sich mit sehr hohen Summen an den Kosten beteiligen zu müssen. Gegen den jüngsten Ratsbeschluss in der Sache legte Gisela Janßen, Vorsitzende des Vereins Grund und Haus Gadenstedt, im Namen betroffener Bürger nun Beschwerde ein.

02.10.2016

Ilsede. Am vergangenen Freitag gegen 14.15 Uhr beschädigte ein Baggerfahrer bei Bauarbeiten in der Breiten Straße in Ilsede eine Gasleitung. Der Gefahrenort wurde weiträumig abgesperrt. Der Schaden konnte zeitnah durch die zuständige Firma beseitigt werden.

02.10.2016
Anzeige