Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Partystimmung pur beim Landjugend-Weihnachtsball
Kreis Peine Ilsede Partystimmung pur beim Landjugend-Weihnachtsball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 27.12.2015
Ebenso festlich wie ausgelassen ging es beim Weihnachtsball der Landjugend Solschen zu. Quelle: nic

Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Die Karten für den Ball waren frühzeitig ausverkauft, und 1000 junge Leute feierten und tanzten bis in die frühen Morgenstunden.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Resonanz. Die Atmosphäre war von Anfang an super, und schon eine Stunde nach Beginn war es voll“, freute sich Hedda Möhle, zweite Vorsitzende der Landjugend.

In festlicher Garderobe und weihnachtlicher Atmosphäre begannen die Gäste schon früh am Abend mit dem Tanzen. Die Band „Me and the Jokers“ sorgte dabei für die passenden Rhythmen und versetzte die Gäste mit Hits wie „I will survive“, Partyschlagern und deutschen Mitsing-Klassikern in beste Partystimmung. Wer sich bei so viel Bewegung etwas stärken wollte, konnte leckeren Döner und kühle Getränke genießen.

Der Ball fand bereits zum 49. Mal statt und hat echten Kultcharakter bei jungen Leuten aus dem gesamten Landkreis und darüber hinaus.

Am Ballabend wurde auch bereits das Programm der Landjugend im kommenden Jahr verteilt. Dann feiert nicht nur der Weihnachtsball seine 50. Auflage, sondern auch die Landjugend Solschen ihren 60. Geburtstag.

nic

Groß Ilsede. Der Weihnachtsmann kommt bekanntlich zu allen Kindern in der ganzen Welt, und so machte er zusammen mit seiner Gefährtin am Heiligabend natürlich auch in der Gebläsehalle in Groß Ilsede Halt, wo derzeit rund 370 Flüchtlinge, darunter 153 Kinder, untergebracht sind.

27.12.2015

Ilsede. Am frühen Morgen des Ersten Weihnachtstages musste die Groß Ilseder Feuerwehr ausrücken. Im Bereich des Pfarrhauses der evangelischen Kirchengemeinde an der Dorfstraße waren aus bisher ungeklärter Ursache vier Mülltonnen in Brand geraten.

27.12.2015

Am frühen Morgen des 1. Weihnachtstages musste die Groß Ilseder Feuerwehr ausrücken. Im Bereich des Pfarrhauses waren aus bisher ungeklärter Ursache vier Mülltonnen in Brand geraten. Durch die Hitzeeinwirkung entstand an der Fassade einer angrenzenden Garage leichter Gebäudeschaden.

26.12.2015