Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ostern im Februar: Kiga-Kinder im Ostereierhaus
Kreis Peine Ilsede Ostern im Februar: Kiga-Kinder im Ostereierhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 19.02.2017
Roswitha Gehlhaar stellte ihr Ostereierhaus vor.
Anzeige
Oberg

Nach kurzem Fußmarsch durch Oberg wurde die kleine Wandergruppe von Roswitha Gehlhaar freundlichst im Ostereierhaus in Empfang genommen. Dort staunten die Kinder schon am Eingang über die jahreszeitlich schön dekorierten Ecken. Dann gab es eine kleine Führung durch das gesamte Haus, in dem Tausende von Ostereiern ihr Zuhause gefunden haben.

Vom kleinen Wachtelei bis zum großen Straußenei konnte alles gesehen und angefasst werden. Gehlhaar stellte sich dann in der Schauwerkstatt angekommen als Helferin vom Osterhasen vor, was die Kinder ihr bei so viel Leidenschaft am Osterfest auch abkauften. Im Anschluss an diese spannende Information durften die Kinder beim Bemalen der Eier zusehen und erfuhren viel über die Farbtechniken, das Material und den Zeitaufwand. Aber natürlich durften die kleinen Besucher auch aktiv werden und erlernten Tupftechniken und mehr. Sehr zugewandt erfragte Roswitha Gehlhaar zum Schluss von jedem Kind den Namen und es gab zur Erinnerung ein hübsch verziertes Namens-Ei mit nach Hause.

Wann und wie der Osterhase die bestellte Ware allerdings im Ostereierhaus abholt und ob Roswitha Gehlhaar ihm die auch alle schenkt, blieb jedoch bis zuletzt offen. Vielleicht wird das beim nächsten Besuch geklärt - die Fragen sind bereits so gut wie formuliert.

Ilsede Sprecher des Arbeitskreises Dorfgeschichte - Werner Wolters übergibt an Heinz Diederich

Werner Wolters hat 16 Jahre lang als Sprecher verschiedener Arbeitskreise die Aufarbeitung der Groß Ilseder Geschichte maßgeblich mitgeprägt. Nun hat er die Sprecherfunktion in die Hände von Heinz Diederich übergeben.

17.02.2017
Ilsede Ortsräte tagten: Bauland-Probleme in Adenstedt - Ein neues Dach für die Turnhalle Münstedt

Für eine lebhafte Diskussion sorgte das Thema Baugebiet und Tauschland am Mittwoch bei der Sitzung des Adenstedter Ortsrats. In Münstedt war unter anderem das neue Dach für die Sporthalle Thema.

16.02.2017
Ilsede Solschen: Landkreis prüft Unterlagen - Landwirt plant weiteren Stall für 45.000 Hähnchen

Christoph Ehlers betreibt einen großen Hähnchen-Maststall in Solschen. Vor vier Jahren beantragte er beim Landkreis die Genehmigung zum Bau eines weiteren Stalls für bis zu 45 000 Tiere. Eine lange Zeit - doch hofft Ehlers, bald mit dem Bau beginnen zu können. Zuerst müssen aber alle nötigen Prüfungen seitens des Landkreises durchgeführt sein.

15.02.2017
Anzeige