Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ortsbürgermeister Jonas Krüger feierte 30. Geburtstag
Kreis Peine Ilsede Ortsbürgermeister Jonas Krüger feierte 30. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 04.05.2018
„Präsident" Jonas Krüger (Mitte) und sein „Security-Team" vor der Oberger Heimatstube. Quelle: Dennis Nobbe
Oberg

Organisiert war die Veranstaltung von Krügers Freunden, einer von ihnen ist David Meier. „Jonas ist gleichzeitig Ortsbürgermeister und Junggesellenkönig – da war klar, dass wir ein ,heroisches’ Thema für den Geburtstag brauchen. Trump lag da irgendwie nahe, zumal es die Perücken gerade überall zu kaufen gibt“, lachte er.

Außerdem sei es in Oberg Tradition, dass das Geburtstagskind zum 30. eine Trecker-Fahrt durch den Ort mitmachen muss, so Meier. Also ließen sich auch der als Donald Trump verkleidete Krüger und seine großteils als Bodyguards kostümierten Freunde auf zwei Anhängern durch Oberg fahren. Mit dabei hatten sie etliche humorvolle Schilder, auf denen etwa „Make Oberg great again“, „#Oberg first“ und „Mauer zu Münstedt“ zu lesen war.

Dem Spektakel wohnten nicht nur Krügers Freunde, sondern auch zahlreiche Bürger des Ortes bei. „Ich freue mich, dass so viele Leute da sind“, sagte der junge Bürgermeister.

Anschließend musste das Geburtstagskind ganz traditionell die Treppe der Heimatstube fegen – angefangen mit einem kaputten Handfeger über einen mit Gelenken versehenen Besen, bis er nach einiger Zeit endlich einen richtigen Kehrbesen verwenden durfte. Erst dann war es seiner kleinen Cousine erlaubt, ihn per Kuss auf die Wange von der Aufgabe zu erlösen.

Von Dennis Nobbe

Toller Erfolg: Die Firma Christmann aus Ilsede hat im Rahmen der achten „Future Thinking“ Rechenzentrums-Fachmesse den ersten Preis in der Kategorie „Ideen und Forschung rund um das Rechenzentrum“ gewonnen.

03.05.2018

Melanie Gurdas aus Adenstedt träumte als Eintracht-Braunschweig-Fan von einem Antrag im Stadion. Doch dann gab es für die 44-Jährige gleich eine ganze Hochzeit im blau-gelben Tempel – und das als erste überhaupt (PAZ berichtete).

02.05.2018
Ilsede Nach Abstimmung über Glyphosat-Einsatz - Wilfried Henties lud Umweltausschuss ein

Strittiges Thema: Im März hatten Umweltausschuss und Kreistag auf Antrag der Fraktion der Linken einem Verzicht des in der Kritik stehenden Pflanzenschutzmittels Glyphosat auf landkreiseigenen Flächen zugestimmt. Nun hat Kreislandwirt Wilfried Henties die Mitglieder des Umweltausschusses zu einer Infoveranstaltung nach Oberg geladen.

02.05.2018