Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Offene Pforte: Pfingstrosen waren der Hingucker
Kreis Peine Ilsede Offene Pforte: Pfingstrosen waren der Hingucker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 11.05.2016
Hatten viel Spaß bei der Besichtigung: Dr. Volker Stein (2.v.r.) und seine Gäste. Quelle: bol

Die beeindruckenden Blüten sind immens groß und wirken wie aus Japan-Papier gemacht.

Kaum zu glauben, dass die Natur so etwas wundervolles herbeizaubert und dabei auch noch relativ pflegeleicht ist, wie Stein verriet. „Einige Sorten gieße ich nicht mal besonders. Die habe ich schon in Spanien entdeckt und da regnet es auch nicht häufig“, informierte der 80-Jährige seine Besucher bei einem gemütlichen Rundgang. Frauenmantel, Storchschnabel und Giersche - die Vielfalt in Steins Garten sorgt für ein buntes Blumenmeer, obwohl noch gar nicht alles blüht. Auf seiner Terrasse jedoch findet man den blühenden „Schneeball“, ein Moschuskrautgewächs von dem es mehr als 100 Arten gibt. Der Duft ist betörend und so konnten die zahlreichen Besucher den Garten von Dr. Stein mit allen Sinnen genießen.

Die Gartenarbeit ist „das“ Steckenpferd des Seniors. „Früher habe ich alles selbst gemacht, das schaffe ich heute leider nicht mehr und überlasse die Pflege einem Unternehmen“, verriet Stein, dem man deutlich anmerkt, wie sehr es ihm aber in den Finger juckt, selbst Hand anzulegen. Mit seinen Pfingstrosen hat er in jedem Fall für einen tollen Hingucker gesorgt.

Bereits am kommenden Wochenende geht die Reihe weiter. Am 14. Mai öffnet Gerhard Wittenberg in Wendeburg/Neubrück (Neue Reihe 13) von 12 bis 18 Uhr sein rund ein Hektar großes Biotop. Bewachsen mit Rhododendren und genutzt als Obst- und Gemüsegarten präsentiert er der Öffentlichkeit seinen Gartentraum, in dem sich auch etwa 160 Jahre alte Eichen befinden.

 bol

  • Weitere Informationen zu Terminen der offenen Pforte im Peiner Land finden Interessierte hier 

Groß Ilsede. Im Herbst dieses Jahres will das Unternehmen Qualivita mit dem Bau des Betreuten Wohnens am Mühlengrund nördlich des Aldi-Markts in Groß Ilsede beginnen. Der Grundstückskaufvertrag mit der Gemeinde Ilsede ist geschlossen, nun soll der Bauantrag eingereicht werden.

10.05.2016

Klein Ilsede. Bei bestem Sommerwetter fand jetzt in Klein Ilsede das traditionelle Schützenfest statt. Die wichtigsten Majestäten: Neuer Bürgerkönig ist Siegfried Riedel, Kim Frühling ist neuer König der Junggesellschaft.

10.05.2016

Groß Ilsede. Die Fusion der Gemeinden Lahstedt und Ilsede liegt mittlerweile schon ein Jahr zurück. Seitdem mussten die Alt-Lahstedter auf ihr beliebtes Gemeindefest verzichten. Um den Bürgern jetzt wieder eine Freude zu machen, hat sich die Politik etwas Besonderes ausgedacht.

10.05.2016