Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Normaler Mensch statt Halbgott in Moll
Kreis Peine Ilsede Normaler Mensch statt Halbgott in Moll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:07 21.09.2009
Diego Romano (Geige) und Ricardo Alvarez (Klavier) waren zu Gast in Groß Ilsede. Quelle: mu
Anzeige

„Wir haben in den vergangenen Wochen das Konzertwesen und das Virtuosentum in der klassischen Musik behandelt“, erklärt Musiklehrer Klaus Henneicke. Die Schüler sollen lernen, dass die klassischen Musiker vor vielen Jahren regelrecht angebetet wurden und einen „Halbgötter-Status“ hatten. „Das hat sich heute allerdings Richtung Popmusik verschoben“, sagt Henneicke.

Und so wirkten die beiden Musiker im Groß Ilseder Musikraum weder unnahbar noch arrogant. Eher ein wenig schüchtern plauderten sie über ihren Werdegang und ihre Pläne für die Zukunft. „Wir sind ganz normale Menschen“, sagt Romano mit leiser Stimme. Fast klang das ein wenig entschuldigend.

Mit acht Jahren hat Romano mit der Geige angefangen, täglich übt er vier, bis fünf Stunden. Und so schüttelt er ein Paganini-Stück beinahe beiläufig aus dem Ärmel seines grauen Pullovers mit dem bunten Rautendruck.

„Es ist wirklich interessant zu hören, wie die beiden zur Musik gekommen sind“, zieht der 18-jährige Gerrit ein positives Fazit der Unterrichtsstunde. Er selbst möchte später auch mit Musik sein Geld verdienen und Toningenieur werden. Auch seine Zwillingsschwester Johanna hätte nichts dagegen, Profimusikerin zu werden: Die Schülerin ist im Nebenjob Sängerin.

mu

Ilsede FBI feiern 10-jähriges Bestehen - Ilsede: Alles eine Frage der Balance

Aus einer Bürgerinitiative zum Erhalt der Schulen in Groß Ilsede gegründet, haben sich die Freien Bürger Ilsede in der Kommunalpolitik längst etabliert. Heute feiert die Gruppe ihr zehnjähriges Bestehen.

17.09.2009

Sport sei nicht Mord, Sport tut Not, sagten sich die Solschener 1909. Insgesamt 14 Gründungsmitglieder machten vor genau 100 Jahren ihre ersten Turnübungen im Tanzsaal einer Gastwirtschaft. Die Wirtschaft gibt es immer noch und auch die Sportgemeinschaft Solschen. Dieses Wochenende ist Jubiläum: 100 sportliche Jahre.

17.09.2009

Es duftet kräftig nach Pferd in der Klein Ilseder Reithalle, trotz der Sanddecke spüren die Besucher das Schlagen der Hufe bis auf die Tribüne: Tag der offenen Tür des Peiner Reit- und Fahrvereins.

13.09.2009
Anzeige