Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Nisthilfe soll Adebare ins Peiner Land locken
Kreis Peine Ilsede Nisthilfe soll Adebare ins Peiner Land locken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 23.11.2015
Von links: Michael Kessler, Manfred Kmätsch, Hans-Joachim Kloster und Elke Kentner.
Anzeige

Die Hauseigentümer hatten die Idee von Anfang unterstützt, nun wurde sie in die Tat umgesetzt.

Eberhage hatte beobachtet, dass vermehrt junge Weißstorchpaare über seinen Heimatort zogen und sich dann Gedanken gemacht, wo und wie eine Nisthilfe umgesetzt werden könnte. So wurde auf dem Haus der Familie Kmätsch zunächst neben dem Schornstein eine Unterkonstruktion aus Eisen mit einem Wetterschutz aus Faserbeton installiert. Darauf kam ein Kragen zur Befestigung der Nisthilfe.

Um die Nisthilfe mit einem Durchmesser von 1,70 Meter in zwölf Metern Höhe anzubringen, musste ein städtisches Fahrzeug mit Steigkorb eingesetzt werden. Auch Peines Bürgermeister Michael Kessler verfolgte die Arbeiten, von der Gemeinde Ilsede war Hans-Joachim Kloster vor Ort, für den Landkreis beobachtete Elke Kentner das Geschehen.

Um den Störchen das Nisten zu erleichtern wurde die Nisthilfe noch mit Birkenreisig und anderen Materialien zu einer Art „Nest-Rohbau“ gestaltet.

Sollte das Nest im nächsten Frühjahr Bewohner anlocken, wird Eberhage sich um die Störche kümmern und deren Verhalten beobachten. Nahrungsquellen gibt es in den Grünflächen rund um die Fuhse und am Pisserbach. Nun heißt es nur noch warten, bis die Adebare sich wieder auf den Weg nach Norden machen.

nic

Groß Bülten. Der Zirkus „Karl Altoff Köllner“ gastierte am Wochenende in Groß Bülten auf dem Festplatz - und wird dort wohl auch noch ein paar Tage länger bleiben, wie Liane Köllner verriet.

22.11.2015

Ilsede. Von einem „Kraftakt“ bei der Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinde Ilsede sprach Bürgermeister Otto-Heinz Fründt (SPD) während der jüngsten Ratssitzung.

22.11.2015

Groß Bülten. 90 Kaninchen aus elf verschiedenen Rassen konnten sich Interessierte in Groß Bülten anschauen. Der Kaninchenzuchtverein „F 527 Solschen und Umgebung“ war Ausrichter der Kreismeisterschaft und ermittelte parallel dazu den eigenen Vereinsmeister.

22.11.2015
Anzeige