Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Neueröffnung: Katja Warzecha betreibt Kunsthaus

Groß Ilsede: "Angebot für Menschen der Region" Neueröffnung: Katja Warzecha betreibt Kunsthaus

In Groß Ilsede gibt es nun ein Kunsthaus: Die Eröffnungsveranstaltung fand in Einheit mit der innerfamiliären Ausstellung „In Genium Artis“ (Latein für „Das Künstlerische Vermächtnis“) statt. Kunstpädagogin Katja Warzecha öffnete am Ammerweg 9 erstmals die Türen für die Öffentlichkeit. Mit der Resonanz war sie sehr zufrieden.

Voriger Artikel
Umbau im Ilseder Getränkemarkt
Nächster Artikel
Abschlussfest zum Projekt „Kleiderkammer“

Katja Warzecha hat in Groß Ilsede ein Kunsthaus eröffnet.

Groß Ilsede. „Es ist mein Elternhaus. Ich möchte, dass dieses Kunsthaus mit und für die Menschen dieser Region ist und eine Plattform auch für andere Künstler bietet. Dabei bin ich offen für alle, die an mich herantreten. Es soll verschiedene Bereiche abdecken: Ich werde verschiedene Kurse anbieten, dann sind Veranstaltungen und der Galeriebetrieb geplant.“

Die Eröffnungsausstellung ist quasi eine familieninterne Angelegenheit: Zu sehen sind Werke ihres 2005 verstorbenen Vaters Dieter Warzecha, von Katja Warzecha selbst, ihres Mannes Obrock und ihrer Tochter Alida Warzecha.

„Ich bin mal von einer Journalistin gefragt worden, wie man mit so einem Erbe umgeht und es nicht auch ein Auftrag ist, und da kam ich ins Nachdenken. Dadurch ist die Konzeption dieses Kunsthauses vorangeschritten. Mir ist die Weitergabe des künstlerischen Vermächtnisses wichtig“, so Warzecha in Anspielung auf den Titel der ersten Ausstellung.

Das Kunsthaus soll für regionale, aber auch für überregionale Künstler offen sein, es wurden auch schon Kontakte zu internationalen Verbindungen geschaffen, zum Beispiel mit Asse in Belgien oder Nysa in Polen.

„Ich habe viel positive Resonanz erhalten. Es freut mich sehr, dass ich bereits auf Kooperationen angesprochen wurde. Ich hoffe, dass ich die Erwartungshaltung erfüllen kann und freue mich auf das, was kommt“, erklärte Warzecha. Dass dieses neue Angebot in Ilsede hoch willkommen ist, machten Ortsbürgermeisterin Ilse Schulz und der stellvertretende Bürgermeister Ingo Lüders deutlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr