Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Neuer Aldi-Markt soll im Januar eröffnet werden
Kreis Peine Ilsede Neuer Aldi-Markt soll im Januar eröffnet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 07.12.2017
Der im Bau befindliche Aldi-Markt in Groß Ilsede: Die denkmalgeschützte Fassade aus dem Jahr 1920 bleibt erhalten. Einst war in dem Gebäude die Werk-Feuerwehr der Ilseder Hütte untergebracht.   Quelle: Thomas Freiberg
Anzeige
Gross Ilsede

 Geschlossen wurde die alte Filiale am 23. März, die Pläne für eine Erweiterung wurden bereits im Mai 2016 im Rahmen einer Gemeinderatssitzung mitgeteilt.

Das Gebäude, in dem der Aldi-Markt untergebracht war, stammte aus dem Jahr 1920, war einst Heimat der Werk-Feuerwehr der Ilseder Hütte und „in die Jahre gekommen“, weswegen es abgerissen wurde. Die denkmalgeschützte Fassade allerdings blieb erhalten und wird in den Neubau integriert.

Als Eröffnungstermin der Filiale an der Eichstraße 18 bis 20 sollte ursprünglich im Oktober sein, doch es sei aus „bautechnischen Gründen“ zu einer Verzögerung gekommen, wie ein Sprecher des Unternehmens auf Nachfrage der PAZ mitteilte. Am 15. Januar um 8 Uhr soll der neue Markt nun seine Türen öffnen. Auf rund 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche sollen ein umfangreiches Sortiment und übersichtliche Warenpräsentation geboten werden.

Von Dennis Nobbe

Es war ein schockierender Anblick: Anfang Oktober hat der Sturm „Xavier“ verheerende Schäden auf dem Waldfriedhof in Groß Ilsede angerichtet. Die Betroffenheit in der Bevölkerung ist groß. Die Gemeinde Ilsede hat nun ein Spendenkonto eingerichtet.

05.12.2017
Ilsede Bargeld und Schmuck in Höhe von 5.000 Euro entwendet - Einbrüche in Wohnhäuser in Ilsede

Unbekannte Täter brachen am Montag in zwei Wohnhäuser in Ilsede ein. Während in dem einen Bargeld und Schmuck entwendet wurde, konnten im anderen Fall keine Angaben zum Diebesgut und zur Schadenshöhe gemacht werden.  

05.12.2017
Ilsede Niedersachsenpreis für Bürgerengagement - Ministerpräsident Weil lobt den MTV Groß Lafferde

Zum 14. Mal wurden auf Einladung der niedersächsischen Staatskanzlei die Preisträger des „Niedersachsenpreises für Bürgerengagement“ in Hannover geehrt. Unter den Nominierten war diesmal auch der Männer-Turn-Verein von 1892 Groß Lafferde.

04.12.2017
Anzeige