Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Nahversorgung Solschen: Fragebogen geplant
Kreis Peine Ilsede Nahversorgung Solschen: Fragebogen geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 30.08.2012
Im Mai gab es eine Veranstaltung zur Zukunft der Nahversorgung in Solschen - jetzt werden die Ergebnisse präsentiert.
Anzeige

So sollen die Ergebnisse des Informations- und Diskussionsabends zur Nahversorgung im Ortsteil Solschen während der nächsten Ortsratssitzung vorgestellt werden, die am Dienstag, 11. September, ab 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Kastanie“ an der Hauptstraße 1 in Solschen stattfindet. Das kündigten Ortsbürgermeisterin Strube und Ortsratsmitglied Stefanie Neumann an.

„Es haben sich mittlerweile insgesamt zehn Mitstreiter gefunden, die sich für die Weiterentwicklung, insbesondere der Nahversorgungsmöglichkeiten vor Ort, engagieren wollen“, sagt Neumann. Erstmalig wird sich die neue Arbeitsgemeinschaft (AG) „Zukunft Solschen“ am Dienstag, 25. September, um 18.30 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte Solschen, in der Rotdornstraße 32, treffen. Dann wird das weitere Vorgehen besprochen und ein Fragebogen entwickelt, mit dem die Bedürfnisse der Bürger vor Ort ermitteln werden sollen.

Unterstützt wird die AG von Magdalena Zimmermann, die für ihrer Bachelorarbeit des Studiums der Umweltwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg diesen Fragebogen zur Bedarfsanalyse zum Thema Nahversorgung mit erarbeitet und wissenschaftlich begleitet. Auch Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig wird sich im Auftrag von Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes seitens der Gemeindeverwaltung organisierend und moderierend an diesem Projekt beteiligen. „Wir würden uns freuen, wenn sich noch einige ältere Bürger aus Solschen an dieser AG beteiligen wollen, denn gerade sie betrifft ja das Thema ganz besonders“, sagt Neumann.

mu

  • Wer noch mitmachen möchte, kann sich an Stefanie Neumann wenden, Telefon 05172/13136 oder per E-Mail an die Adresse steffixneumann@web.de.

Auf das Geld in einer Spielhalle hatten es unbekannte Täter abgesehen, die am Mittwochmorgen in Groß Ilsede an der Gerhardstraße unterwegs gewesen sind. Sie brachen in das Geschäft ein und hebelten sieben Automaten auf.

30.08.2012

Ölsburg. Große Trauer auf dem Ponyhof Fuhsetal in Ölsburg. Nachdem Inhaber Wolfgang Feigs vor Gericht gegen den Landkreis Peine verloren hat, drängt die Behörde auf den baldigen Abriss des illegal errichteten Hofes. Reitkinder und Eltern sind fassungslos.

29.08.2012

Ölsburg. Der Ponyhof Ölsburg steht vor dem endgültigen Aus: Im Rechtsstreit zwischen dem Besitzer Wolfgang Feigs und dem Landkreis Peine hat der Ilseder eine weitere Schlappe hinnehmen müssen.

28.08.2012
Anzeige