Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Nach Brand in leerstehendem Haus: Polizei sucht Zeugen
Kreis Peine Ilsede Nach Brand in leerstehendem Haus: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 26.11.2018
In Münstedt brannte ein Haus. Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Archiv
Münstedt

Durch einen Großbrand war am Montag, 19. November, ein leerstehendes Wohnhaus an der Schmedenstedter Straße in Münstedt schwer beschädigt worden. Die Feuerwehr wurde am Abend um 20.50 Uhr alarmiert und rückte mit einem Großaufgebot an. Dadurch konnte ein Übergreifen der Flamen auf benachbarte Gebäude verhindert werden.

In Münstedt brannte am Montagabend ein leerstehendes Wohnhaus. Rund 115 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Die Polizei hatte die Ermittlungen noch am selben Tag aufgenommen und bei der Begutachtung des Brandobjektes auch einen Sachverständigen hinzugezogen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann weder ein elektrischer Defekt als Brandursache noch eine Brandstiftung ausgeschlossen werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kommissariat in Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Von Kerstin Wosnitza

Außergewöhnliche Frauen der Geschichte waren das Thema in der Alten Stellmacherei – passenderweise wurde diese Biografien auch von Frauen vorgestellt. Über 70 Zuhörerinnen kamen....

25.11.2018

Die Kita Gadenstedt sammelt getragene Schuhe für den guten Zweck. Sie kommen Menschen zu Gute, die sich keine Schuhe leisten können. Und einen weiteren positiven Nebeneffekt hat die noch: sie trägt zur Finanzierung der Kita-Cafeteria bei...

24.11.2018

House und Pop in der Gebläsehalle: Das bekannte DJ-Duo Gestört aber Geil, das bereits große Charterfolge feiern konnte, tritt am Samstag, 1. Dezember, ab 21.30 Uhr in Groß Ilsede auf. Die PAZ verlost dafür fünf Mal zwei Karten.

23.11.2018