Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Musikfestival am kommenden Wochenende
Kreis Peine Ilsede Musikfestival am kommenden Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 14.08.2017
Das Stadtorchester Peine wird die Matinee am Sonntag mitgestalten. Quelle: privat
Gross Ilsede

Hier eine Übersicht über das Programm des Festivals:

Freitag, 18. August: Um 19 Uhr beginnt das Konzert des Heeresmusikkorps I Hannover (mit 20-minütiger Pause)

Samstag, 19. August: Ab 12 Uhr heißt es „Fastnacht im Sommer“. Angekündigt ist ein Gemeinschaftskonzert mit dem Spielmannszug des MTV Stederdorf, dem Spielmannszug des SV Groß Bülten und dem Flötenorchester Ahlten.

Ab 13.30 Uhr steht zudem ein Werkstattkonzert mit Schülern der KMS Peine auf der separaten Kleinkunstbühne auf dem Programm.

„H(e)artbeat“ ist das Schlagzeugfestival der Region überschrieben, das um 16 Uhr beginnt. Mit dabei sind die Schlagzeugabteilung der KMS Peine (Peiner Percussions) sowie „Die Combo“ der Schlagzeugabteilung, zwei Ensembles der Familie Schneider aus Garbsen und ein Schlagzeugensemble der Musikschule Havixbeck aus Münster.

Auf der Kleinkunstbühne beginnt um 17.30 Uhr ein Konzert mit fortgeschrittenen Schülern der KMS Peine.

Der „Local Heroes“-Regionalentscheid für die Bereiche Peine und Hildesheim beginnt um 20 Uhr. Hauptsächlich zu erwarten sind harte Klänge mit Preyvision (Deathcore), Carry the Fire (Hardcore/Heavy Metal), For a Rising Heart (Melodic Metal), Was vergeht (deutschsprachiger Poly-Punk), Berengar (Post-Punk/Indie), und Bloc Safari (Reggae/Ska). Während der Publikums-Abstimmungspause sorgen Ganja and Soundentertainment für Stimmung.

Sonntag, 20. August:  Ab 11 Uhr geht es mit einer Matinee für Frühaufsteher „Beschwingt in den Tag“. Mitwirkende sind das Sinfonische Blasorchester der Musikschule Hildesheim, das Stadtorchester Peine, das Blasorchester der Stadt Langenhagen und das Modern Sound Orchestra aus Seelze.

Unter dem Motto „Melodien für Millionen“ beginnt um 15 Uhr ein großes Chorkonzert, teilweise mit instrumentaler Unterstützung. Mit dabei ist der Kinderchor der KMS Peine, der Kreismusikschulchor, der Städtischen Chor Peine, der Frauenchor Vechelde und der Chor Different Way of Harmony.

Um 18 Uhr beginnt das Abschlusskonzert mit dem Orchester der KMS Peine, der „Combo“ der Peiner Percussions, dem Orchester der Berufsfeuerwehr Hannover Opus 112 und jungen Gesangstalenten.

Eintrittskarten

Für jedes einzelne der sieben Konzerte können separate Karten gekauft werden. Diese kosten 10 Euro pro Konzert (Jugendliche bis einschließlich 13 Jahre zahlen 8 Euro). Ausnahmen sind das Konzert des Heeresmusikkorps (13 Euro, Jugendliche zehn Euro) und der Local-Heores-Enscheid, bei dem für alle Besucher der ermäßigte Preis von acht Euro gilt.

Die Tickets sind in der Sparkasse an der Beethovenstraße in Peine sowie in den Sparkassenfilialen in Edemissen, Ilsede, Gadenstedt, Hohenhameln und Wendeburg, in der Musikschule am Rosenhagen 37 in Peine sowie in der Geschäftsstelle unseres Medienhauses an der Werderstraße 49 in Peine erhältlich.

Von Kerstin Wosnitza

Vom schlechten Wetter am Wochenende ließen sich die Mitglieder des Männer-Turn-Vereins (MTV) aus Groß Lafferde nicht unterkriegen und entwarfen einen „Schietwetter-Plan“: „Wir haben einfach das Programm angepasst und mehr drinnen gemacht“, erzählen Petra Schlaphoff und Kerstin Frühling, Kassiererinnen des Vereins.

13.08.2017

Das Volksfest in Ölsburg wurde bereits am vergangenen Wochenende gefeiert. Am Freitagnachmittag eröffnete der Ortsbürgermeister Gerhard Monitzkewitz offiziell die Feier. Mit einer Ständchentour wurden im Anschluss die noch amtierenden Majestäten und Könige mit Musik des Stadtorchesters Peine sowie des Ölsburger Fanfarenzuges auf das Festzelt begleitet.

13.08.2017

Aufregung herrscht derzeit in Groß Lafferde: Im Zuge der Einrichtung eines Ganztagsangebots an der Grundschule gab es im Gebäude räumliche Veränderungen. Davon betroffen ist unter anderem die Laientheatergruppe, die bisher dort einen großen Bodenraum als Atelier, Fundus und für Proben genutzt hat.

12.08.2017