Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Musik als Katastrophenhilfe

Bültener Booking-Agentur sucht Künstler Musik als Katastrophenhilfe

Not leidenden Menschen mit Musik helfen: Das ist die Idee des Projektes „Support Japan“. Mit dabei sind zahlreiche Künstler und Veranstalter – unter anderem Helmut Orosz von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) und die Booking-Agentur UMF Metal Support aus Bülten.

Voriger Artikel
Experte sprach über die Fusion
Nächster Artikel
Phantoms-Trainer besucht Lafferder Schüler

Will den Katastrophenopfern in Japan helfen: Agentur-Chef Roger Rienkens.

Quelle: im

Bülten. „Das Projekt ‚Support Japan‘ steht dafür, Menschen zu helfen, die einen schweren Schicksalsschlag erlitten haben: Die Opfer der Erbeben- und Tsunamikatastrophe in Japan“, sagt Roger Rienkens, Chef von UMF Metal Support. Ins Leben gerufen wurde „Support Japan“ von der European Music Group aus Braunschweig, bei der auch Orosz unter Vertrag ist, und der Agentur „FLMC Brand ID“. Kurz nach Gründung stieg die Agentur aus Bülten ein. Binnen weniger Tage entwickelte sich ein Netzwerk aus Künstlern und Veranstaltern. Erstes Ziel ist eine Benefiz-CD zum Download aus dem Internet. Der Erlös geht an das Deutsche Rote Kreuz und den Verein „Luftfahrt ohne Grenzen“, der Container mit Hilfsgütern nach Japan bringt. Bands, die einen Song „spenden“ möchten, können unter www.umf-metal-support.de Kontakt aufnehmen. Ein Benefiz-Konzert ist ebenfalls geplant. „Unter anderem hat das Rock-Hard-Magazin seine Unterstützung zugesagt“, erklärt Rienkens. Der genaue Termin steht noch nicht fest. Wer das Hilfsprojekt unterstützten möchte, kann unter headquarter@umf-metal-support.de auch ein „Support Japan“-T-Shirt kaufen. Der Preis beträgt 20 Euro, der Erlös wird gespendet.

Außerdem gibt es verschiedene Spendenkonten:

DRK-Generalsekretariat Berlin: Konto 41 41 41, BLZ 370 205 00, Bank für Sozialwirtschaft, Stichwort „Japan“.
Luftfahrt ohne Grenzen: Konto 200 33 22 44, BLZ 500 502 01, Frankfurter Sparkasse, Stichwort „Support Japan“.
DRK Peine: Konto 159 889 BLZ 252 500 01, Kreissparkasse Peine, Stichwort „Tsunami 2011“.

▶ Weitere Infos gibt es im Internet unter www.support-japan.de.

azi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr