Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Groß Bülten Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Ein 44-jähriger Motorradfahrer aus Edemissen wurde am gestrigen Karfreitag bei einem Unfall in Groß Bülten tödlich verletzt.

Voriger Artikel
Osterfeuer in Gefahr: Unbekannte fackelten Holzhaufen ab
Nächster Artikel
Peines schönste Liebesgeschichte

Auch Rettungshubschrauber Christoph 30 war im Einsatz.

Quelle: Archiv/dpa

Groß Bülten. Um 15.50 Uhr sei ein 24-jähriger Peiner mit seinem VW Golf auf der Peiner Straße (K 31) aus Richtung Bülten kommend unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Kurz nach der Ortstafel wollte er nach links in die Angerstraße abbiegen. Dabei stieß er frontal mit der entgegenkommenden Suzuki des Edemissers zusammen.

Bei dem Sturz zog sich der 44-Jährige schwere Kopf- und innere Verletzungen zu. Trotz des schnellen Eintreffens eines Rettungswagens und des Rettungshubschraubers Christoph 30, deren Besatzungen sofortige Reanimationsmaßnahmen einleiteten, starb er noch an der Unfallstelle. Der Peiner und eine 19-jährige Beifahrerin erlitten einen Schock, konnten aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

jti

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr