Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Monika Wegners „Flurstücke“: Ausstellung im Rathaus Ilsede eröffnet

Künstlerin bietet persönliche Führungen an Monika Wegners „Flurstücke“: Ausstellung im Rathaus Ilsede eröffnet

Die Ilseder Künstlerin Monika Wegner und die Gemeindeverwaltung Ilsede luden zur Eröffnung der Kunstausstellung „Flurstücke“ ins Obergeschoss des Rathauses in Groß Ilsede ein.

Voriger Artikel
Zusätzliche Sperrungen für Anlieger
Nächster Artikel
Neues Feuerwehr-Fahrzeug für Bültener Wehr

Monika Wegner vor ihrem Bild „Willkommen?“.

Ilsede. Erster Gemeinderat Michael Take begrüßte rund 40 Besucher, die sich zur Vernissage eingefunden hatten. Bevor sich die Gäste den Kunstwerken widmeten, gab PAZ-Autor und Rezitator Ulrich Jaschek eine Einführung in die Kunst der Ilsederin und den Inhalt der zusammengestellten Ausstellung.

Wegner lebt und arbeitet seit 1982 in Ilsede. 2002 fand ihre erste Ausstellung in der Alten Stellmacherei statt, es folgten zahlreiche weitere im Raum Peine, Vechelde und Burgdorf. Überregional stellte die Künstlerin in Bad Kissingen, im Raum Osnabrück, Norderney, Sachsen-Anhalt und in Berlin aus. An den „offenen Ateliers“ im Peiner Land war sie 2013, 2014 und 2015 beteiligt. Der Kulturverein Ilsede präsentierte 2015 ihre Landschaftsbilder. 2016 waren ihre Bilder im Rahmen des 9. Peiner Kunstpfades in Abbensen zu sehen.

Mit dem Bild „Willkommen?“ widmete sich Wegner der Flüchtlingsproblematik. Es war ihr besonderes Anliegen, dieses Werk im öffentlichen Raum auszustellen - ein Wunsch mit dem sie bei der Gemeinde auf offene Ohren stieß.

Drei verschiedene Vorlagen standen für das Bild Pate: Rosa Bonheurs „Weidenwechsel“, ein Pressefoto und der „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich. „Aktuelles Geschehen, welches auch die Gemeinde Ilsede betraf und noch beschäftigt, findet hier eine künstlerische Umsetzung“, kommentierte Sandra Theuer von der Gemeindeverwaltung.

sip

• Die Ausstellung ist noch bis zum 30. September während der Öffnungszeiten im Rathaus Ilsede zu sehen. Eine Führung bietet die Künstlerin an, Interessierte können sich unter 0173/4735474 melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr