Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Melanie Dekker begeisterte in der Stellmacherei
Kreis Peine Ilsede Melanie Dekker begeisterte in der Stellmacherei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 05.04.2016
Vor vollem Haus spielte die Kanadierin Melanie Dekker am Sonntag in der Alten Stellmacherei in Gadenstedt. Quelle: aeh
Anzeige
Ilsede

Reuting bedauerte in ihrer Begrüßung, dass sie nicht zum Open-Air-Konzert eingeladen hatte und erklärte kurzerhand das Konzert zum Open-Door-Event, und so blieb die Eingangstür während eines Großteils des Konzerts offen, was auch die Sängerin dazu veranlasste, immer wieder während ihrer kurzen Ansprachen zwischen den Songs darauf einzugehen.

Bereits zum zweiten Mal war Melanie Dekker, die auch als ‚Sängerin mit der Schokoladenstimme‘ bezeichnet wird, zu Gast in Gadenstedt - und mit Sicherheit nicht das letzte Mal.

Trat sie beim ersten Mal mit ihrer Band auf, so war sie diesmal als Solistin da und begleitete sich selbst auf ihrer Gitarre. Dass sie dieses Instrument liebt und meisterhaft beherrscht, zeigte sie in vielen Songs, die aus dem Leben gegriffen waren und in die sie durch nette Anekdoten einführte.

So erzählte Dekker zum Beispiel in einem Lied etwas darüber, dass der Himmel bereits auf Erden sei und wir die Engel darin, in einem anderen bat sie um mehr Menschlichkeit. Auch einen Titel von Dave Matthews gab sie zum Besten und erklärte dazu, dass es ein gutes Gefühl sei, einen Coversong in ihr eigenes Programm einzubauen.

Die klare, etwas rauchige und trotzdem warme Stimme Melanie Dekkers bewegte sich virtuos und facettenreich durch verschiedenste Musikstile und zog so ihr Publikum in den Bann.

Selbst aus Hannover waren Zuhörer angereist, für die die Kanadierin längst kein Geheimtipp mehr ist. Bleibt zu hoffen, dass Melanie Dekker bald wieder neben Auftritten in ganz Europa den Weg nach Gadenstedt findet.

aeh

Klein Ilsede. Sie kennen sich aus der Kirche, und sie waren sich sogleich sympathisch: die Bewohner des Acanthus-Hofs aus Klein Ilsede und Michael Tewes und Lena Richers. Er ist Musikpädagoge, sie seine Schülerin. Jetzt gaben sie ein Wohnzimmer-Konzert auf dem Acanthus-Hof in Klein Ilsede.

04.04.2016

Ölsburg. Eine Vorstandsfahrt der besonderen Art bereitete der Fanfarenzug Ölsburg seinem langjährigen Ehrenmitglied Jürgen Kempe, der im Verein die Funktionen des Stabführers sowie des Schriftführers inne hat, zu seinem 60. Geburtstag.

04.04.2016

Groß Lafferde. Zur Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Groß Lafferde konnte Ortsbrandmeister Holger Riedel 85 Mitglieder und Gäste im Gasthaus „Zum Markt“ begrüßen. Das Jahr 2015 war aus Sicht der Wehr ein ruhiges Jahr.

03.04.2016
Anzeige