Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Mann mit 2,31 Promille gestoppt
Kreis Peine Ilsede Mann mit 2,31 Promille gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 13.02.2018
2,31 Promille waren offensichtlich zu viel für eine sichere Fahrt des Mannes. Quelle: imago
Anzeige
Ilsede

In der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 0.30 Uhr, wurde der Polizei ein mittig auf der Fahrbahn stehendes, beschädigtes Fahrzeug, in der Solschener Straße in Ilsede, mitgeteilt. Vor Ort traf eine Streifenbesatzung auf den 31-jährigen Fahrer aus Lehrte. Die Beamten konnten bei dem Lehrter Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein durchgeführter Test ergab 2,31 Promille. Außerdem war der Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Vor Ort konnten die Beamten keinen Unfallort ausfindig machen. Diesen stellten sie später in der Niedersachsenstraße in Schwicheldt fest. Hier hatte der 31-Jährige eine Ampel überfahren und diese dadurch beschädigt. Da sich der Fahrer bei dem Unfall leicht verletzte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Von Bernd Dukiewitz

Nach der Volksfestgemeinschaft ist jetzt auch die Spielvereinigung Groß Bülten betroffen: Der Vorsitzende stellt sich nicht zur Wiederwahl, ein neuer Kandidat für das Amt lässt sich nicht finden. Steht der Verein damit vor dem Aus?

12.02.2018

Ortsbürgermeister Rainer Röcken eröffnete das Bauernthing mit dem Bericht aus der Politik.

12.02.2018

Das Rock-Quartett Classic Rock Xperience spielt am 3. März unplugged mit zwei Gästen die Rockklassiker der letzten 50 Jahre.

13.02.2018
Anzeige