Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Lebendiger Weltgebetstag am Freitag in der Markuskirche in Bülten
Kreis Peine Ilsede Lebendiger Weltgebetstag am Freitag in der Markuskirche in Bülten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 04.03.2014
Die Vorbereitungen zum Weltgebetstag laufen in Bülten auf Hochtouren. Quelle: oh
Anzeige

Die Gottesdienstordnung haben Frauen aus Ägypten erstellt und unter das Thema „Wasserströme in der Wüste“ gestellt. Passend zum Thema ist die Kirche geschmückt - die Kulisse wurde von den Konfirmanden gestaltet. „So werden sie in die Weltgebetstagsarbeit mit hinein genommen“, sagt Pastor Martin Blasig. Durch eine szenische Gestaltung, Musik und Tanz wird der Gottesdienst lebendig.

Der ökumenische Vorbereitungskreis sowie der Flötenkreis unter Leitung von Ursula Nix sind schon am Üben und freuen sich auf viele Gottesdienstbesucher. Im Anschluss ist wieder ein gemütliches Beisammensein mit Speisen des Landes geplant.

Am Freitag, 14. März, findet dann ein Projekttag des Kindergartens Arche Noah zum Weltgebetstag in der Kirche statt. Auf einer „Reise durch Ägypten“ anhand von Bildern lernen die Kinder das Land kennen und feiern im Anschluss einen Gottesdienst, den sie aktiv mitgestalten können. Natürlich darf hier das gemeinsame Essen mit ägyptischen Speisen auch nicht fehlen.

mu

Ilsede. Erneut im thüringischen Ziegenrück an der Oberen Saale hielt die Arbeitsgemeinschaft Ilseder Sportvereine (ArGe) jetzt ihre Hauptversammlung ab - verbunden mit einem langen Wochenende, das nicht nur ein Ausflugsprogramm umfasste, sondern auch Zeit für angeregte Diskussionen ließ. Mit von der Partie waren neben den Vereinsdelegierten auch Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes sowie die Ratsmitglieder Ilse Schulz (FBI) und Gerhard Monitzkewitz (SPD).

07.03.2014

Ilsede. Der bekannte Politkabarettist Gerd Hoffmann tritt auf Einladung des Kulturvereins Ilsede am Donnerstag, 6. März, ab 19.30 Uhr im Festsaal Ilsede an der Gerhardstraße 83 auf.

03.03.2014

Groß Ilsede. Dem Thema Fastnacht widmet sich der Arbeitskreis Dorfgeschichte Groß Ilsede in seiner aktuellen Ausstellung. Acht Bilder und Informationen über die fünfte Jahreszeit in der Geschichte der Ortschaft sind im Groß Ilseder Rewe-Markt zu sehen. Auf der Infotafel im Schaukasten am Ausgang zum hinteren Parkplatz gehen die Hobby-Historiker besonders auf die Bräuche der sechswöchigen Fastenzeit ein.

06.03.2014
Anzeige