Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Landjugend diskutierte mit den Landtagskandidaten

Solschen Landjugend diskutierte mit den Landtagskandidaten

Die Landjugend Solschen hatte am Donnerstag die Landtagskandidaten zu einer Podiumsdiskussion in den Gemeindesaal eingeladen. Der Einladung gefolgt waren Matthias Möhle (SPD), Christoph Plett (CDU), Heiko Sachtleben (Grüne) und Maximilian Grösch (FDP).

Voriger Artikel
Alte Stellmacherei muss schließen
Nächster Artikel
Bunte Gouldamadinen und majestätische Graupapageien

Annemieke Ehlers (4.v.l.) führte durch die Veranstaltung mit den Landtagskandidaten.

Quelle: Thomas Freiberg

Solschen. Die Landjugend stellte den Landtagskandidaten ihre Wahlforderungen vor. Schwerpunkte sind darin die Themen Bildung, Ärzteversorgung im ländlichen Raum sowie die Infrastruktur. Die Gäste hatten besonderes Interesse am Thema Bildung, was den Lehrermangel einschließt. Ein Schritt, um dem Mangel entgegenzuwirken, könnte das Abziehen von Fachlehrern von den AGs sein. Die Arbeitsgemeinschaften könnten etwa auch von örtlichen Vereinen betreut werden – so die Idee von Plett und Möhle. Möhle erwähnte zudem die hohe Abbruchquote bei Studenten und schlug vor, dass Studiengänge anders strukturiert werden sollten. Zwei Stunden land diskutierten Landtagskandidaten, Landjungend und Gäste angeregt miteinander.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr