Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Landfrauen feierten Erntedank
Kreis Peine Ilsede Landfrauen feierten Erntedank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:19 26.10.2018
Die Landfrauen aus Münstedt hatten in diesem Jahr die Feier für den Landfrauenverband Peine-Süd ausgerichtet. Quelle: privat
Münstedt

In diesem Jahr hatten die Münstedterinnen alle Landfrauen aus den übrigen südlichen Ortschaften zur Erntedankfeier des Landfrauenvereins Peine-Süd eingeladen. Es begann mit einer stimmungsvollen Andacht in der Münstedter Kirche. Pastorin Marion Schmager rezitierte die Ballade von Herrn Ribbeck zu Ribbeck im Havelland vor 173 Frauen und griff anschließend in ihrer Predigt die Freigiebigkeit und weise Voraussicht des alten Gutsherrn wieder auf.

Sie machte anschaulich, welche Aktualität in der Geschichte steckt und wie wichtig zu jeder Zeit Menschen wie Hans Georg von Ribbeck sind, die die Versorgung der kommenden Generationen im Blick haben.

Bei schönstem Wetter ging es im Anschluss gemeinsam zum herbstlich geschmückten Dorfgemeinschaftshaus. Auf den mit Kürbissen und Gestecken reich dekorierten Tischen fanden alle Frauen ein Glas mit selbst gemachter Marmelade als Gastgeschenk für sich vor.

Mit Kaffee und Kuchen versorgt, ließ es sich entspannt plaudern. Begrüßungs- und Dankesworte, Gedichte, Lieder und Kurzgeschichten - all das durfte natürlich nicht fehlen beim Rahmenprogramm. Den Höhepunkt bildete dann die nächste Generation. Die Kleinsten der Münstedter Kindertanzgruppe Erdbeerchen sorgten mit ihrer Tanzeinlage für strahlende Gesichter.

Von der Redaktion

Freitag fiel der Startschuss für die zweite Herbstmesse in der Ilseder Gebläsehalle. Noch bis einschließlich Sonntag präsentieren über 50 Aussteller aus der Region und darüber hinaus alles rund um die Bereiche Hausbau, Energie, Garten, Ambiente, Accessoires und mehr.

26.10.2018

Die nächste große Ü-30-Party in der Ilseder Gebläsehalle steigt am Samstag, 3. November, ab 20 Uhr. Die PAZ verlost dafür zehn mal zwei Karten.

26.10.2018

Viele Bürger beteiligten sich an der Namenssuche, der Ortsrat hatte die Qual der Wahl und macht es spannend: Wie er sich entschieden hat, teilt er in seiner Sitzung am Dienstagabend mit.

28.10.2018