Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Kunsthandwerkermarkt der Familie Hantelmann
Kreis Peine Ilsede Kunsthandwerkermarkt der Familie Hantelmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 07.11.2016
Beim Kunsthandwerkermarkt auf dem Grundstück von Familie Hantelmann in Münstedt gab es viel zu entdecken. Quelle: ane
Münstedt

Seit vielen Jahren ist der Garten von Irmgard Hantelmann in Münstedt für die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe „Offenen Pforte“ im Peiner Land bekannt. Noch älter ist die Tradition ihres kleinen Kunsthandwerkermarktes, den sie seit 20 Jahren veranstaltet.

Mit Liebe zum Detail hatten sich die beiden Münstedter seit Beginn der vergangenen Woche daran gemacht, viele Ecken des Gartens weihnachtlich auszudekorieren und zusätzlich mit vielen Lichtern zu gestalten. Diese kamen im Novembergrau besonders gut zur Geltung. „Man betritt nie zweimal den gleichen Garten“, sagte Irmgard Hantelmann. „Immer wieder lässt sich Neues entdecken.“

Dieses bestätigen auch die zahlreichen Besucher, die von dem Anwesen und dessen Gestaltung begeistert waren. Etliche haben durch den Besuch Hantelmanns in der NDR-Radiosendung „Plattenkiste“ vor Kurzem von der Veranstaltung erfahren - und haben auch eine weite Anfahrt in Kauf genommen.

Rund um die alte Scheune und auch darin stellten zahlreiche Hobbykünstler ihre Produkte aus. Zu finden waren Stände beispielsweise mit selbst gefertigtem Schmuck, Karten und Geschenkverpackungen, weihnachtlichen Dekorationen, handgedrechselten Schreibgeräten, Windspielen aus Metall und natürlich mit Getöpfertem. Einen besonderen Hingucker bot ein liebevoll gestalteter Dielentisch, der bei Kerzenschein zu einer Kaffeepause einlud.

Gisela Herschel aus Ilsede war das erste Mal in Münstedt zu Besuch. „Es ist sehr idyllisch hier und gefällt mir sehr gut. Man kann viele kleine Ecken entdecken, das ist schön“, stellte sie nach ihrem Besuch fest.

Einen interessanten Kontrast zum weihnachtlichen Angebot bildeten die Dahlien, die sich in dem Münstedter Garten noch in schönster Farbenpracht zeigten.

ane

Ilsede Fünf Ortschaften sollen angeschlossen werden - Zentralkläranlage: Fertigstellung in 2018 geplant

Es geht voran mit der Zentralkläranlage für die Gemeinde Ilsede: Wenn alles ideal läuft, soll die Anlage in Gadenstedt Mitte 2018 fertiggestellt sein. Daran sollen die fünf Ortschaften aus der ehemaligen Gemeinde Lahstedt angeschlossen werden.

05.11.2016
Ilsede Feuerwehren kümmerten sich um beschädigte Acytelen-Flasche - Ilsede: Lok rangierte gegen Gleisbau-Arbeitsplatz

Weil er anscheinend übersehen hatte, dass Schweißarbeiten an den Schienen durchgeführt wurden, hat am heutigen Donnerstag ein Lokführer in Höhe der Ilseder Hütte den mobilen Arbeitsplatz von zwei Schweißern und fünf Gleisbauern rückwärts umgefahren. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand hoher Sachschaden: von 50.000 Euro war vor Ort die Rede.

03.11.2016
Ilsede Gadenstedt: Kleiderkammer-Projekt erfolgreich seit über einem Jahr - Verein "Ilsede hilft" zieht positive Bilanz

Seit mehr als zwölf Monaten bereits öffnet die Kleiderkammer des Vereins „Ilsede hilft“ in Gadenstedt jeden Freitag ihre Türen. „Ursprünglich als Nothilfe für wenige Wochen für die große Flüchtlingswelle gedacht, ist das Kleiderkammer-Projekt eine feste Institution in der Gemeinde Ilsede und auch im Landkreis Peine geworden“, sagt Helferin Ingrid Hänsel, die von Anfang an dabei war.

03.11.2016