Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Kreismeisterschaft der Kaninchenzüchter
Kreis Peine Ilsede Kreismeisterschaft der Kaninchenzüchter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 22.11.2015
Holger Lehne mit seinem „Thüringer“ und Horst Guttmann mit seinem „Deutschen Riesen - grau“. Quelle: Foto: bol
Anzeige

Weit mehr als 50 Besucher zählte die Kaninchenschau, die am Wochenende im Vereinsheim des „F 527 Solschen“ in Groß Bülten stattfand, worüber sich die Vereinsmitglieder sehr freuten. Neben dem Bestaunen der wettkampftauglichen und wunderschönen Tieren ließen es sich die Besucher auch bei einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Bier gut gehen. Es wurde gefachsimpelt, sich ausgetauscht und informiert.

Als Sieger aus der Kreismeisterschaft ging Hans-Jürgen Ehlers hervor, der sich somit auf dem ersten Platz wiederfand. Auf dem zweiten Platz landete Andreas Bujak. Ermittelt wird der Kreismeister anhand einer Liste von zahlreichen Details, die die Tiere betreffen. „Es gibt insgesamt sieben Kategorien“, verriet Holger Lehne, zweiter Vorsitzender des Vereins. „Dabei geht es unter anderem um das Gewicht, den Körperbau und das Fell sowie ganz spezifische Rassemerkmale.“

Vereinsmeister des „F 527 Solschen und Umgebung“ wurde Holger Lehne, gefolgt von Hartmut Reuscher und Horst Gutmann.

Derzeit gehören dem Kaninchenzuchtverein 23 Mitglieder an. „Wir würden uns sehr über Nachwuchs freuen“, ergänzte Lehne, „das ist ein tolles Hobby, auch für junge Menschen. Man übernimmt Verantwortung und wird auf solchen Meisterschaften für sein Tun belohnt. Außerdem ist es ein tolles Miteinander bei uns.“

  • Interessierte können sich bei dem Vorsitzenden des Kaninchenzüchtervereins. Hartmut Reuscher, unter der Telefonnummer 05172/6539 Informationen über eine Mitgliedschaft holen.

bol

Gadenstedt. Für rund 4,8 Millionen Euro soll die Ortsdurchfahrt Gadenstedt ausgebaut werden. Im Zuge der Haushaltsberatungen in der Gemeinde Ilsede war das Vorhaben am Mittwochabend Thema im Ortsrat.

20.11.2015

Ilsede. Große Einigkeit bei der Erhöhung der Abwassergebühren, Zwiegespaltenheit dagegen bei der Straßenreinigung: So lässt sich die Sitzung des Ilseder Rates vom Donnerstag zusammenfassen.

19.11.2015

Ilsede. Eigentlich soll es ausgelassenen Partygästen einen angenehmen Aufenthalt unter Dach und Fach bieten. Seit einigen Wochen allerdings dient das Partyzelt Flüchtlingen als Speise- und Aufenthaltszentrum, denen derzeit die Gebläsehalle als Zwischenstopp auf ihrer Flucht dient.

19.11.2015
Anzeige