Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Kreisfeuerwehr-Wettkampf: Wense und Oedesse vorn
Kreis Peine Ilsede Kreisfeuerwehr-Wettkampf: Wense und Oedesse vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.08.2017
Zur Sache ging es beim Kreiswettbewerb der Freiwilligen Feuerwehren in Gadenstedt: Die Kameraden zeigten ihr Können. Quelle: Annemieke Ehlers
Anzeige
Gadenstedt

„Die Löschübung bei den Wettbewerben simuliert einen Brand in einem Einfamilienhaus mit Flachdachanbau und die Gefahr der Brandausbreitung auf ein Nachbarhaus. Im Rahmen dieser Übung ist die Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer sicherzustellen, eine vierteilige Steckleiter kommt zum Einsatz, um auf das Flachdach zu gelangen und es wird aus einem B- sowie zwei C- Rohren gelöscht“, erklärte Kathrin Zimmermann, Pressesprecherin des Kreisfeuerwehrverbandes Peine.

Derartig wurde die Übung in diesem Jahr allerdings das letzte Mal durchgeführt, da sich die Wettbewerbs-Bestimmungen zum kommenden Jahr ändern werden. „Wir erhoffen uns von den neuen Wettbewerben noch mehr Zuspruch von den Teilnehmern“, sagte Kreisbrandmeister Rüdiger Ernst. Bei der Siegerehrung dankte Ernst den Kameraden für ihr Engagement bei den Hochwasser-Einsätzen, außerdem begrüßte er einige Vertreter der Gemeinden und den Spielmannszug der Feuerwehr Woltwiesche, der den Wettbewerb musikalisch begleitete.

Kreisausbildungsleiter Jörg Diederichs nahm anschließend die Siegerehrung vor. Eingeteilt in zwei Wertungsgruppen, Wertungsgruppe 1 mit fest eingebauter Pumpe und Wertungsgruppe 2 mit herausnehmbarer Pumpe, ergaben sich folgende Ergebnisse: Von 14 Teilnehmern in der Gruppe 1 belegte die Feuerwehr Denstorf/Klein Gleidingen mit 389,78 Punkten den dritten Platz, Wipshausen mit 399,03 Punkten den zweiten Platz und Wense mit 419,60 Punkten den ersten Platz.

In Gruppe 2 belegte die Feuerwehr Oelerse mit 362,09 Punkten von neun Gruppen den dritten Platz, Wehnsen mit 395,14 Punkten den zweiten Platz und Oedesse gewann mit 395,76 Punkten.

Von Annemieke Ehlers

Unglaublich, was man alles aus einem schlichten Auto machen kann. Auf dem Gelände der Gebläsehalle zeigten 2000 Auto- und Motorradliebhaber ihre fahrbaren Untersätze, darunter ein im wahrsten Sinne des Wortes flotter Käfer mit 400 PS und ein Kofferraum, der Fernseher, Soundsystem und Lasershow beinhaltete.

27.08.2017

Reichlich Zuspruch fand am Freitagabend eine Infoveranstaltung zum Thema Bau der Zentralkläranlage für die Ortschaften in Alt-Lahstedt und die möglichen daraus entstehenden Folgen für die Anwohner. Rund 70 Bürger fanden sich dazu ein.

27.08.2017
Ilsede Messe in der Ilseder Gebläsehalle - „Peine(r) aktiv“: Aussteller können sich anmelden

Rund um die Reisen, Freizeit und Gesundheit geht es am 19. November bei der Messe „Peine(r) aktiv“, die erstmalig in der Gebläsehalle stattfindet. 20 Reise-Aussteller haben sich bereits angemeldet – jetzt sind diejenigen aus den Bereichen Freizeit und Gesundheit gefragt.

06.09.2017
Anzeige