Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen
Kreis Peine Ilsede Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 21.12.2015
Anzeige

Der Mann war mit seinem beiden Hunden (Jack Russell Terrier) auf dem Rad-/Fußweg unterwegs, als er dort auf einen ca. 18-jährigen Radfahrer traf, mit dem er in Streit geriet. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung soll der Radfahrer den Fußgänger zu Boden gebracht haben, so die Aussage des 61-Jährigen  und ihm mit dem Fuß ins Gesicht getreten haben. Hierdurch erlitt der Mann schwere Verletzungen am Auge. Durch den Streit aufgeschreckt lief einer der Jack Russel Terrier zudem auf die Fahrbahn, wo er von einem Pkw erfasst und so schwer verletzt wurde, dass er an den Verletzungen kurze Zeit später verstarb.

Die Polizei sucht nun neben den Fahrzeugführer noch weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, bzw. Hinweise auf den Radfahrer geben können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Ilsede, Telefon 05172/ 410930 in Verbindung zu setzen.

Gadenstedt. Weihnachtsstimmung der ganz anderen Art, fernab von Einkaufsstress, rotbemützten Weihnachtsmännern und Glühweinduft erlebten die Besucher am Sonnabend auf dem Rittergut Gadenstedt. Der Förderverein Heimatpflege hatte in schöner Tradition wieder zum Krippenspiel eingeladen.

20.12.2015

Ilsede. Manchmal sind die einfachsten Ideen die besten: Frauke Scholz und ihr Mann Jörg haben das Deutsch-Lernbuch „Grundwortschatz Deutsch in Bildern“ für Flüchtlinge in Eigeninitiative selbst vertont. Damit möglichst viele Menschen davon profitieren, bieten sie die Audio-Dateien zum kostenlosen Download an.

19.12.2015

Solschen. Einen Abenteuer-Spielplatz für rund 91 000 Euro möchte der Ortsrat Solschen an der Solschener Kindertagesstätte anlegen - nicht eingerechnet die Kosten für die Entsorgung des dort vorhandenen belasteteten Asphalts (PAZ berichtete). Dafür ist das Gremium aber auch bereit, selbst mit Hand anzulegen.

17.12.2015
Anzeige