Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Klein Ilsede hat einen neuen Hauptlöschmeister
Kreis Peine Ilsede Klein Ilsede hat einen neuen Hauptlöschmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 31.01.2019
Geehrte und Beförderte: (von links) Ulf Semmler, Marek Degen, Stephan Jung, Horst Schacht, Thorsten Helbig, Klaus Kesselhut, Maik Hornbostel, Oswald Sufka, Oliver Ortmann und Michael Take. Quelle: privat
Klein Ilsede

Zur Mitgliederversammlung im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Klein Ilsede konnte Ortsbrandmeister Ulf Semmler rund ein Fünftel der aktuell 262 Mitglieder begrüßen. Ehrengäste waren Michael Take als Bürgermeister-Vertreter, Ortsbürgermeister Reinhard Burzig, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Rainer Begau und der stellvertretende Kreisbrandmeister Hans-Peter Bolm.

Zu 32 Einsätzen ausgerückt

Semmler berichtete über die Ereignisse des vergangenen Jahres. 2018 wurden bei 59 Ausbildungs-, Übungs- und Sonderdiensten 1364 Stunden abgeleistet. Zu 32 Einsätzen mussten die 23 Aktiven ausrücken. Bei den 21 Brandeinsätzen, neun Hilfeleistungen und zwei Unwettereinsätzen kamen weitere 252 Stunden zusammen.

Beförderungen und Ehrungen

Nach den Grußworten der Gäste und den Berichten der Funktionäre standen auch Beförderungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Der Ortsbrandmeister beförderte Marek Degen zum Feuerwehrmann sowie Stephan Jung, Thorsten Helbig und Maik Hornbostel zum Hauptfeuerwehrmännern.

Ortmann ist Hauptlöschmeister

Geehrt wurden für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Georg Ehrentraut, Klaus Kesselhut, Horst Schacht und Oswald Sufka. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Begau beförderte zudem Oliver Ortmann zum Hauptlöschmeister.

Von Alex Leppert

Eine Begegnung auf Plattdeutsch, eine live miterlebte Radiosendung und ein Einblick ins Kulturprogramm: Der SoVD Adenstedt sah bei seinem Besuch im NDR-Landesfunkhaus zu einiges.

31.01.2019

Zu elf Monaten Haftstrafe, die zur Bewährung ausgesetzt wurde, und 1000 Euro Geldstrafe wegen schweren Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde ein 29-jähriger Ilseder verurteilt. Die Verhandlung fand am Amtsgericht Peine statt.

02.02.2019

Bei der Versammlung der Feuerwehr Bülten gab es mehrere Beförderungen und Ehrungen. Einer ist sogar schon seit 50 Jahren Mitglied. Und es wurde an einen besonderen Einsatz erinnert.

30.01.2019