Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
„Julianer“ lernten Geocaching kennen

Ilsede „Julianer“ lernten Geocaching kennen

Ilsede. Schon einige tolle Veranstaltungen haben die Kinder des Julius-Clubs der Ilseder Kreisbücherei erlebt - und die Ferien sind noch lange nicht vorbei. Ein Höhepunkt war sicherlich das Geocaching, die elektronische Schnitzeljagd.

Voriger Artikel
Bülten: Zauberei in der Arche Noah
Nächster Artikel
Offene Pforte in Bülten

Mit dem GPS-Gerät in der Hand auf „Schnitzeljagd“: Der Julius Club Ilsede unternahm jetzt Geocaching.

Quelle: oh

Die 32 Teilnehmer strömten zum „cachen“ in die Bücherei. Das Büchereiteam hatte verschiedene Routen durch Ilsede geplant. „Um die Koordinaten für die jeweiligen Ziele zu erhalten, mussten die Gruppen zunächst verschiedene Rätsel wie Sudoku, Kreuzworträtsel oder einige Fragen zum Industrie­pfad an der Ilseder Hütte lösen“, erklärt die Ilseder Büchereileiterin Katharina Wilms. Dann konnten die Koordinaten in das GPS-Gerät eingegeben werden und die Richtung des Ziels wurde erkennbar.

Am Ziel selber mussten die Jugendlichen nach einem Versteck - benutzt wurden Kassettenhüllen - mit den eigenen Augen suchen. „Bei erfolgreicher Suche erhielten sie das nächste Rätsel und die nächste Runde konnte beginnen“, erklärt die Büchereileiterin. Insgesamt sechs Verstecke hatte jede Julius-Gruppe vor sich.

Dass es bei der spannenden Schnitzeljagd zwischendurch auch mal regnete, tat der Stimmung bei den Geocach-Julianern keinen Abbruch - zumal in der Bücherei am Ende auf alle Teilnehmer ein ausgiebiges und sicherlich wohlverdientes Picknick wartete.

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr