Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Jubiläum: 25 Jahre Chor „Different way of harmony“
Kreis Peine Ilsede Jubiläum: 25 Jahre Chor „Different way of harmony“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 08.03.2018
„Different way of harmony“: Der Chor feierte sein 25-jähriges Bestehen.   Quelle: Celine Wolff
Anzeige
Gadenstedt

 Zu seinem 25-jährigen Bestehen lud der „Different way of harmony“-Chor unter der Leitung von Werner Mücke zu zwei Konzerten am Wochenende in Gadenstedt und Stederdorf ein. Rund 60 Besucher und Musikfans verfolgten das Konzert in der evangelischen Kirche in Gadenstedt. Wasserbälle mit Weltkarten lagen auf dem Boden zwischen den Stuhlreihen – passend zum Thema „Top of the world“.

Eine gefühlvolle Version von „It must have been love“ oder peppige Hits wie „Rama Lama Ding Dong“ oder „Über den Wolken“ gaben die Sänger zum Besten. „Wir freuen uns auf die Konzerte. Wir haben eineinhalb Jahre vorher mit der Vorbereitung angefangen“, erklärte Tanja Mücke, Sängerin im Chor. Auf der Agenda stand eine bunte Mischung aus englischen und deutschen Liedern.

Zwei junge serbische Gastmusiker wirkten mit

„Die Sänger singen sehr klar und sehr gut. Die Musik im Hintergrund vom Band finde ich allerdings nicht ganz so gut“, so die 69-jährige Gabi Reche aus Gadenstedt. Eine Besonderheit beider Konzerte waren zwei junge Musiker aus Serbien: „Der Chorleiter Werner Mücke hat die beiden auf einem Fest gehört und war sofort begeistert.“ Begeistert war auch das Publikum, als die beiden Brüder Stiven (11) und Dejvid (15) Jasarevic ihren Auftritt hatten. Seit acht Jahren bereits spielt Dejvid Klarinette. Nebenbei spiele er, so wie sein Bruder, Klavier. Stiven spielt außerdem noch Schlagzeug und überzeugte die Zuschauer mit einem Cajón. „Ich habe durch das Konzert viele Menschen kennengelernt“, freute sich Dejvid. Sein Bruder fügte hinzu: „Für mich ist das eine große Ehre, hier mitmachen zu dürfen.“

Seit 25 Jahren singen Martin Kassebaum sowie Tanja und Werner Mücke im Chor. „Wir proben alle zwei Wochen samstags von 14 bis 17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Bülten. Wir brauchen unbedingt Männer“, so Mücke.

Von Celine Wolff

Ilsede Ermäßigte Saisonkarte für Freibad in Gadenstedt - Ilseder Vereine sollen Hallenbad kostenlos nutzen können

Rückwirkend zum 1. Januar will die Ilseder Verwaltung auf die Betriebskostenzuschüsse der Vereine für die Nutzung des Groß Ilseder Hallenbades verzichten. Zudem soll für das Freibad Am Bolzberg in Gadenstedt eine ermäßigte Saisonkarte eingeführt werden.

08.03.2018
Ilsede Feuerwehreinsatz in Solschen - Auto brannte komplett aus

„Wenn wir nur wenig später vor Ort gewesen wären, hätte es böse ausgehen können“, sagt der Einsatzleiter am Tag nach dem Vorfall. Die Feuerwehr konnte gerade noch verhindern, dass auch das benachbarte Wohnhaus in Brand gerät.

07.03.2018

Mit dem Sportreferenten Michael Rekel hält VT Groß Ilsede neue Angebote in den Bereichen Prävention, Rehabilitation und Funktionstraining bereit. Zu den bestehenden Reha-Herzgruppen kommen neue Angebote für die Indikationen Orthopädie, Innere Medizin und Neurologie hinzu. Sorge bereitet der negative Trend in der Mitgliederentwicklung.

07.03.2018
Anzeige