Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede In Bülten öffnet Ilsedes erste E-Tankstelle
Kreis Peine Ilsede In Bülten öffnet Ilsedes erste E-Tankstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 07.04.2017
Gunnar Krug vor der Wallbox mit dem Ladekabel, um sein eigenes Elektro-Fahrzeug anzuschließen.
Anzeige
Bülten

Aus einer Wallbox können sich Fahrer von Elektro-Autos in Bülten auf dem Emilien-Schacht-Gelände mit Strom versorgen. Ilsedes erste E-Tankstelle ist kostenlos, dient dem Betreiber Gunnar Krug aber als Werbe-Objekt. „Ich kann mit der Box vorführen, welche Möglichkeiten es für die Stromversorgung von E-Autos gibt“, sagte Krug.

Der Unternehmer ist gelernter Radio- und Fernsehtechniker und hat sich vor einiger Zeit selbst ein Elektro-Fahrzeug zugelegt. Dabei stellte er fest, dass die Infrastruktur zur Stromversorgung häufig noch dürftig ist. Zudem fehle bei den Fachhändlern oft das Fachwissen, wenn es um weiteres Zubehör wie Ladekabel oder eben die Tankstelle daheim gehe. In diese Marktlücke ist er mit eigenen Unternehmen unter dem Namen „eauto“ eingestiegen und hat in China sowohl Kabel als auch die Wallboxen entwickeln lassen. Außerdem bietet er über die Händler die Beratung für E-Auto-Kunden an.

Während die E-Tankstelle in Bülten Strom in geringen Mengen liefert, plant die Gemeinde Ilsede zwei große Ladestationen auf dem Hüttengelände. Kosten für die Anlage: rund 20.000 Euro, von denen 14.000 Euro an Fördergeld fließt. Ilsedes Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig sagte: „Wir wollen mit dem Projekt nicht nur die E-Mobilität unterstützen, sondern auch die Attraktivität des Hüttengeländes steigern.“ Entsprechend werde aktuell auch diskutiert, ob der Strom dort kostenlos abgegeben wird.

Vor rund 20 Jahren konnte der erweiterte Hof der Groß Lafferder Grundschule eingeweiht werden. Im Frühjahr 1996 begannen die ersten Bauarbeiten, abgeschlossen war alles an Ostern 1997. Mit dabei war die damalige Eltern-Vertreterin und Mitglied des Kreis-Elternrats Ines Preischkas-Braun, die heute dem Heimat- und Kulturverein angehört.

06.04.2017

Die Freiwilligen Feuerwehren in Ilsede mussten am Dienstag gleich zweimal ausrücken, denn auf der Wiese hinter der Kläranlage bei Groß Ilsede waren rund 15 Strohballen in Flammen aufgegangen. Der erste Einsatz war gegen 13.40 Uhr, zum zweiten lief der Alarm um 17.17 Uhr auf.

06.04.2017
Ilsede Umzug von Bülten nach Gadenstedt - Neuer Standort für Fahrradwerktstatt eröffnet

Die Fahrradwerkstatt von Flüchtlingen für Bedürftige konnte jetzt ihre Einweihung an neuer Stelle feiern. In Zukunft wird das Team um Werkstattleiter Mohamed Gouda die Zweiräder in Gadenstedt, Landwehr 7A, reparieren.

05.04.2017
Anzeige