Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Immer mehr Besucher nach schwierigem Saisonstart

Freibad Gadenstedt Immer mehr Besucher nach schwierigem Saisonstart

Sommerzeit und Freibadbesuch gehören für viele untrennbar zusammen – so auch in Gadenstedt. Nach einem etwas schwierigen Saisonstart strömten dann auch immer mehr Besucher ins Freibad am Bolzberg.

Voriger Artikel
Gedenkgottesdienst für getötete Münstedterin geplant
Nächster Artikel
Staatsanwaltschaft Hildesheim ermittelt

Das Freibad am Bolzberg: Nach einem schwierigen Saisonstart kommen bei besserem Wetter immer mehr Gäste.
 

Quelle: Thomas Freiberg

Gadenstedt.  64 500 Besucher konnten im Bolzberg-Bad in der Saison 2016 gezählt werden. „Wir gehen derzeit davon aus, dass wir dieses Vorjahresergebnis wieder erreichen werden – insgesamt können wir bisher zufrieden sein“, sagt Hans-Joachim Föste, zuständiger Fachbereichsleiter der Gemeinde Ilsede. Die Saison 2017 begann am 1. Mai unter recht ungünstigen Bedingungen, denn in den ersten Wochen gab es hin und wieder Nachtfrost. „So konnte die vorgesehene Wassertemperatur von 23 Grad Celsius trotz Beckenbeheizung nicht erreicht werden, zu Beginn waren es sogar weniger als 20 Grad. Als die kalten Nächte vorüber waren, lief aber diesbezüglich alles nach Plan“, so Föste.

Der Kartenvorverkauf ist im Vergleich zu den Vorjahren etwas zurückgegangen, was Föste auf die diesjährige Preiserhöhung zurückführt. „Wir wollten dadurch zumindest eine Kostendeckung von einem Drittel erreichen – mit den jetzigen Preisen liegen wir aber immer noch nicht über dem regionalen Durchschnitt“, betont er.

Offizielles Freibad-Saisonende ist am 10. September – künftig soll die Planung aber flexibler ablaufen. „Wenn wir merken, dass das Wetter im September noch zum Baden einlädt, gibt es die Möglichkeit, eine oder zwei Wochen dranzuhängen“, erklärt Föste. Ähnlich soll mit dem Saisonstart im kommenden Jahr verfahren werden: „Anvisiert bleibt der 1. Mai, aber wenn dann ähnliche Witterungsbedingungen herrschen wie in diesem Jahr, wollen wir den Start nach hinten verschieben können.“

Das „Starnight Swimming“ mit buntem Rahmenprogramm, zu dem 2016 über 1000 Besucher kamen, findet übrigens am kommenden Samstag ab 20 Uhr im Gadenstedter Freibad statt. Nähere Infos dazu gibt es unter 05172/ 2147.

Von Dennis Nobbe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

09d9fea8-cea9-11e7-85d4-3caaf6b0da6d
Peiner Wirtschaftsspiegel bei Baustoff Brandes präsentiert

Rund 100 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik nahmen in den Räumlichkeiten des Unternehmens Baustoff Brandes an der Vorstellung des Peiner Wirtschaftsspiegels teil.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr