Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ilseder gründen Verein für die Flüchtlingshilfe
Kreis Peine Ilsede Ilseder gründen Verein für die Flüchtlingshilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 01.12.2015
Einige der Gründungsmitglieder (v.l.): Maike Könnecker (2. Vorsitzende), Gisela Braackmann (Vorsitzende), Burkhard Braackmann, Marcus Seelis (Kassenwart), Reinhard Kraska und Günter Mertins (3. Vorsitzender). Quelle: oh
Ilsede

Auslöser für die Idee, einen Verein zu gründen, war die Anfrage eines Ehepaares aus dem Nordkreis, berichtet Gisela Braackmann, die den Vorsitz des Vereins übernommen hat. Das Paar wollte ihr 2000 Euro für ihr Flüchtlings-Engagement spenden, um sicher zu gehen, dass das Geld auch direkt vor Ort ankommt. Um dem Ganzen einen offiziellen Rahmen zu geben, wurde der Verein gegründet.

„Wir helfen Flüchtlingen dabei, sich in der Gemeinde Ilsede zu integrieren, beruflich Fuß zu fassen, zu lernen und auf eigenen Beinen zu stehen“, erklären die Gründungsmitglieder, darunter Braackmann, Maike Könnecker und Marcus Seelis. Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ will der Verein aber keine Geschenke verteilen, sondern Anschubfinanzierung leisten und Mikrokredite geben.

Aus ihrer ehrenamtlichen Arbeit für Flüchtlinge hat Braackmann da ganz konkrete Beispiele, wo Finanzierungshilfe benötigt wird: Bei den Kosten von Ausweispapieren, den Lehrbüchern für Deutschkurse oder auch der Strom-Nachzahlung.

Dementsprechend geht es dem Vorstand hauptsächlich darum, Fördergelder zu sammeln. Aber auch Ehrenamtliche, die ihr eigenes Förderprojekt verwirklichen wollen, können sich für finanzielle Hilfe an den Verein wenden. Eine Fahrradwerkstatt sei zum Beispiel ein Projekt, das in Ilsede fehle.

Viele Menschen wollen helfen, diese Erfahrung haben die drei Gründungsmitglieder bereits vielfach gemacht. „Vielleicht scheitert es aber manchmal an Berührungsängsten oder an fehlender Zeit“, meint Seelis. All denen, die helfen möchten, bietet „Ilsede hilft“ nun einen weiteren Ansatz. Ein Spendenkonto wird gerade eingerichtet. Wer sich einbringen möchte, kann sich per E-Mail an info@ilsede-hilft.de oder telefonisch an Gisela Braackmann unter 0162/2098804 wenden.

mir

Klein Ilsede. In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren auf der Klein Ilseder Weidestraße ein oder mehrere Personen unterwegs, die auf mehreren Grundstücken Farbe an die Wände sprühten. Es gibt einen hohen Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen unter Telefon 05171/9990.

01.12.2015

Groß Ilsede. Mit Gute-Laune-Musik und flotten Rhythmen hatte der Spielmannszug Groß Bülten gestern ein probates Mittel gegen Novemberkälte, grauen Himmel und Nieselregen gefunden. Vor ausverkauftem Haus zeigten die Spielleute in der Aula des Gymnasiums ihr Können und begeisterten vom ersten Lied an.

30.11.2015

Ilsede. Die Ilseder CDU/Baum-Ratsgruppe hat vorgeschlagen, die Ilseder Gebläsehalle in das Eigentum des Landkreises Peine zu überführen (PAZ berichtete). Doch was sagt die Kreisverwaltung zu diesen Plänen? Die PAZ fragte nach.

28.11.2015