Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Ilsede Ilseder Schule hat sich aus Wettbewerb zurückgezogen
Kreis Peine Ilsede Ilseder Schule hat sich aus Wettbewerb zurückgezogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 14.03.2018
Die Astrid-Lindgren-Schule in Groß Ilsede. Quelle: Archiv
Anzeige
Groß Ilsede

Die Schule begründet ihre Entscheidung wie folgt: „Wegen erst kürzlich bekannt gewordener Vorgänge hat sich die Astrid-Lindgren-Schule nach reiflicher Überlegung dazu entschieden, den Preis nicht entgegenzunehmen. Die Schule bittet um Verständnis, dass mit Blick auf den schutzwürdigen Privatbereich der Schülerinnen und Schüler diese Vorgänge nicht näher erläutert werden können.“

Markus Götte, der Projektleiter des Kurzfilmwettbewerbs, sagte: „Wir bedauern diese Entscheidung sehr, müssen sie aber schweren Herzens zur Kenntnis nehmen.“ Sein Team sei auch gebeten worden, den Beitrag nicht mehr zugänglich zu machen. Dem habe man auch Folge geleistet.

„Der Schule ist die Entscheidung nicht leichtgefallen. Es sind aber so gravierende Dinge vorgefallen, dass die Schulleitung sich bewogen gesehen hat, diesen Schritt zu gehen“, sagt Bianca Schönaich, Pressesprecherin der Niedersächsischen Landesschulbehörde, auf Nachfrage der PAZ. Über die genauen Hintergründe der Ereignisse sei aber Stillschweigen vereinbart worden. „Natürlich ist diese Entwicklung sehr bedauerlich, das wäre eine tolle Geschichte gewesen“, sagt sie.

Die Preisverleihung beginnt am Mittwoch um 11 Uhr im Astor-Kino in Hannover. Insgesamt nahmen 120 Filmteams der Jahrgangsstufen acht bis zehn aus Förder- und Regelschulen am Wettbewerb für Inklusion – gegen Ausgrenzung teil. 62 Schüler-Kurzfilme wurden fertig, elf Filme wurden von einer Jury um die Rollstuhl-Skateweltmeister und Youtuber David Lebuser und Lisa Schmidt und die Schauspielerin Carina Kühne für den niedersächsischen Kurzfilmpreis nominiert.

Von Kerstin Wosnitza

Gute Neuigkeiten gibt es von der Spielvereinigung Groß Bülten (SpVgg): Im Verlauf der außerordentlichen Versammlung konnten alle Vorstandsposten besetzt werden. Bei der ordentlichen Versammlung im Februar hatte sich niemand gefunden, der die Führung des Vereins übernehmen wollte.

13.03.2018
Ilsede Unfall bei Groß Ilsede - Lkw landet im Straßengraben

Zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 444 zwischen Groß Ilsede und Groß Lafferde kam es am Montagmorgen. Dabei kam ein Lastwagen von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

12.03.2018
Ilsede Kleinkunstbühne Münstedt - Comedian Lilli traf den Nerv des Publikums

Viel lautes Gelächter gab es am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus in Münstedt: Mit ausgeprägter Mimik, Gestik, tollem Gesang und ganz viel Witz traf Comedian Lilli mit ihrem Programm „Ein Single kommt selten zu zweit“ den Nerv des Publikums.

12.03.2018
Anzeige