Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ilseder Mädel: Beim Fensterln Regen getrotzt

Ilsede Ilseder Mädel: Beim Fensterln Regen getrotzt

Groß Ilsede. Der Regen konnte die Ilseder „Hühner“ nicht schocken. Trotz dicker Tropfen vom Himmel zogen sie los, um mit Leiter, Regenschirm und Spendendose bestückt, Geld zu sammeln - auch das leibliche Wohl kam dabei nicht zu kurz.

Voriger Artikel
Ölsburger Hundeverein veranstaltete Landesturnier
Nächster Artikel
"Schöne Osterfeiertage, Landkreis Peine" aus Singapur

Ilseder Mädel: Immer mit dabei: die Leiter, die auch mal zur Sitzgelegenheit wurde. Diesmal durften aber auch die Regenschirme nicht fehlen

Quelle: privat

Schon der Start war vielversprechend lecker. Bevor die Mädel überhaupt einen Schritt vor die Tür waren, stärkten sie sich erst einmal bei einem ausgiebigen Frühstück bei Silke und Maja Keil - angesetzt waren dafür zwei Stunden. „Schließlich war danach ein ordentlicher Fußmarsch angesagt, da mussten wir ja etwas im Magen haben“, sagte Svenja Plate, Vorsitzende der Ilseder Mädel, die von den örtlichen Junggesellen auch gern einmal als „Hühner“ bezeichnet werden.

Immer mit dabei auf der Tour: die Leiter. Denn wo es sich anbietet, klettern die Mädel durchs Fenster zu den Ilsedern ins Haus, um sich dort bewirten zu lassen. Die zweite Station an diesem Vormittag ließ übrigens nicht lange auf sich warten. Nach dem Frühstück ging es schnurstracks zur Familie Scharenberg.

Die Station für das Mittagessen stand auch schon fest. Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass Ilse und Karl-Heinz Schulz die Mädel zum Schmaus empfangen - inklusive Dessert, wie Plate betont. „Auch bei Silvia Klein hat es uns an nichts gefehlt“, sagte Svenja Plate. Damit meinte sie auch die wärmenden Gaben in flüssiger Form, die an diesem Tag richtig gut taten.

Zum Abschluss ging es ins Industriegebiet wo wir bei Andreas Bahr den Tag oder besser: den Abend haben ausklingen lassen. Schutz vor Regen fanden die Ilseder Mädel zwischendurch ganz spontan noch bei Hanni und Rüdiger Blimke, Lona und Henryk Klingenberg sowie Zindi und Thomas Neufeld.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr